BVB: Wenn Jaden Sancho bleibt, wird er der führende Gewinner von Reus & Hummels

Frist für den Transfer nach Montag

Ab Samstagmorgen ist es relativ unwahrscheinlich, dass der Transfer erneut stattfinden wird: Wenn Jaden Sancho bei Manchester United nicht innerhalb der von Borussia Dortmund am Montag festgelegten Frist wechselt, wird der Deal für ein Jahr vom Tisch sein. In diesem Fall erhält der 20-jährige Flügelspieler eine enorme Erhöhung in Schwarz und Gelb, als “Bild“Berichte.

Hören
J. Sancho Borussia Dortmund
Rechte Flügel
Muss. Dortmund Borussia Dortmund

54%

Manchester UnitedManchester United.
1. BundesligaPremier League

Sancho würde sich zu den Gewinnern Marco Reus (31) und Mats Hummels (31) erheben, die beide 10 Millionen Euro brutto verdienen. Sancho liegt derzeit nach zwei Anpassungen bei 6 Millionen Euro, nachdem er 2017 von Manchester City nach Dortmund gezogen ist. Laut der Bild-Zeitung hat sich der englische Nationalspieler mit United auf ein Jahresgehalt von rund 20 Millionen Euro geeinigt. Der Telegraph beschrieb diese Zahlen (ein Wochengehalt von 380.000 Euro) als “absurd”.

Die Strategie, die besten Spieler zu überzeugen, die mit einer Gehaltserhöhung für ein weiteres Jahr wechseln wollen, ist beim BVB nichts Neues. Robert Lewandowski (31) und Pierre-Emerick Abumeyang (31) waren so versöhnlich, dass sie später zu Bayern und Arsenal wechseln konnten.

Laut BVB hatte er vor seinem Aufenthalt keinen Kontakt zu Man United – Sancho

Noch vor wenigen Tagen haben die BVB-Chefs Hans-Joachim Vacke und Michael Zork betont, dass es für Sancho kein Angebot gibt. “Aber wir kündigen nur proaktiv an, was am wenigsten bezahlt werden muss”, sagte Vazke von SZ. Diese Ankündigung beläuft sich auf 120 Millionen Euro, die United laut Telegraph nicht bereit ist zu zahlen. “Ich denke, Jaden wird am Montag ins Trainingslager gehen und für die nächste Saison mit uns spielen”, sagte Zork.

Die teuersten Teenager in der Geschichte des BVB

& Kopieren Bilder von Imago

2015/16 für 2,5 Millionen Euro ab 1860 München

10 – Leonardo Bittencourt (18)

& Kopieren Bilder von Imago

2012/13 für 2,7 Mio. € von Energie Cottbus

& Kopieren Bilder von Imago

2017/18 für 3 Millionen Euro vom FC Barcelona

& Kopieren Bilder von Imago

2008/09 für 4,5 Millionen Euro vom 1. FSV Mainz 05

& Kopieren Bilder von Imago

2017/18 für 7,84 Millionen Euro aus Manchester City

& Kopieren BVB

2016/17 für 8,6 Millionen Euro von AIK Solna

& Kopieren Bilder von Imago

2016/17 für 9,75 Millionen Euro vom FC Nordsjaelland

4 – Ousmane Dembélé (19)

& Kopieren Bilder von Imago

2016/17 für 15 Millionen Euro vom Stade Rennes

3 – Leonardo Balerdi (19)

& Kopieren Bilder von Imago

2018/19 für 15,5 Millionen Euro von Boca Juniors

& Kopieren TM / Imago-Bilder

2019/20 für 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg

& Kopieren Bilder von Imago

2020/21 für 23 Millionen Euro aus Birmingham City

((Angeben: Versorge 1 & 1 All-Net-Flat oder DSL mit einem BVB-Heimtrikot!)

Zur Homepage

READ  Wiedereintritt von Deportierten: Es ist unwahrscheinlich, dass sich der Fall Miri verschlechtert
Written By
More from Heinrich Rapp

Der frühere Trump-Berater Bannon bekennt sich nicht schuldig

Der ehemalige Chefstratege von US-Premierminister Donald TrumpSteve Bannon bekannte sich nach seiner...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.