Europa League: Der VfL Wolfsburg verpasst die Endrunde NDR.de – Sport

Bedingung: 05.08.2020 20:56 Uhr

von Ines Bellinger, NDR.de.

In Kiew hatte man überhaupt keine Chance: VfL-Stürmer Wout Weghorst (l.)

Der VfL Wolfsburg hat sein Erbe aus der vergangenen Saison weniger elegant beseitigt und das Viertelfinale der Europa League deutlich verpasst. Die Bundesliga-Mannschaft hat die unangenehme Reise zum zweiten Spiel des zweiten Spiels abgeschlossen, das im zweiten Spiel der Ukraine mit einer wohlverdienten 0: 3-Niederlage (0: 0) gegen Shakhtar Donetsk unentschieden ausgetragen wird. Die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner zeigte am Mittwochabend im leeren Olympiastadion in Kiew wenig Ehrgeiz, sich vom ersten Spiel im März mit 1: 2 abzuwenden und die Endrunde an der Schwelle zwischen Nordrhein und Westfalen zu erreichen. Dort spielt der zwölfmalige ukrainische Meister am Dienstag in Gelsenkirchen gegen den FC Basel oder die Eintracht Frankfurt.

Wolfsburg kann sich nun voll und ganz auf die Vorbereitung auf die neue Saison konzentrieren, in der Niedersachsen wieder in der Europa League vertreten ist. Der VfL startet am 17. September in die zweite Qualifikationsrunde.

Ein Hit für Captain Gilavogui

Seine Spieler mussten eine “emotionale Verbindung” zum Wettbewerb aufbauen, forderte Glasner, bevor er wegen der Coronavirus-Pandemie widerwillig nach Kiew reiste. Der Trainer bewältigte die Aufgabe ohne seinen Kapitän und ohne ausgebildeten Rechtsverteidiger. Anstelle von Joshua Gilavogui spielte Xaver Schlager im Mittelfeld. Auf der Rückseite musste der trainierte Innenverteidiger Marcel Tisserand die Lücke aufgrund eines positiven Kevin Mbabu-Kronentests, Williams Knieverletzung und der gelben Karte von Renato Stephen füllen.

Brasilianer nutzen den VfL-Schutz

Nach einem anständigen Spielstart hatte der VfL nur die rechte Seite.

Die verworrenen Brasilianer in den Reihen der Gastgeber haben Wolfsburgs Verteidigungslinie immer wieder umgeleitet und zahlreiche Möglichkeiten geschaffen. Die besten gehörten Junior Moraes, dessen gefälschter Vorsprung von Pongracic, der die Linie dringend benötigte (19.), zentral vor der Tür geklärt wurde, und Marlos, der nur die Querlatte traf (26.). Wolfsburg hatte nur einen hochkarätigen Angriff zu kontern. Aber die exzellente Vorarbeit von Joao Victor auf der rechten Seite konnte Daniel Ginchek kurz vor dem Tor nicht gebrauchen (23). Auch sein Streikpartner Wout Weghorst erschien 45 Minuten lang nicht.

Das beste Wolfsburg in Castel

Koen Casteels war der beste Wolfsburger auf dem Platz – das hat sich auch in der zweiten Halbzeit nicht geändert. Drei Minuten nach dem Neustart vereitelte der Torhüter die überfällige Führung der Gastgeber, als er einen Schuss von Junior Moraes mit der Schulter blockte. Kurz darauf schob Tyson, der frei auf ihn zu lief, den Ball von der linken Position (53.) am langen Pfosten vorbei. Und nach einer guten Stunde verzweifelte Junior Moraes erneut an dem aufmerksamen Belgier (63.).

Drei Gegentore in vier Minuten

Wolfsburg kam fast aus dem Nichts, um zu punkten. Doch Schiedsrichter Ivan Krazlyak überdachte seine strafrechtliche Entscheidung laut Fernsehbildern. Ein Pass zur Seite zog die Abwehr aus der Position, wodurch Dawit Chotscholawa durch das Tor rutschte. Der VfL konnte die rote Karte gegen den Ukrainer und den Freistoß nicht einsetzen. Im Gegenteil: Nur zwei Minuten nach dem Absenden stellte John Anthony Brooks das Unentschieden wieder her, als er nach wiederholten Fouls ein Gelb-Rot erhielt. Kurz vor dem Ende wurde Junior Moraes belohnt, als er nach einer Vorarbeit von Dodo, der drei Wolfsburg rechts (89.) spielte, 1: 0 erzielte. Manor Solomon (90er + 1) und erneut Junior Moraes (90er + 3) drehten die Punktzahl in der Nachspielzeit auf 3: 0.

Dieses Thema im Programm:

Sportstrom 05.08.2020 | 21:25

NDR-Logo
Written By
More from Heinrich Rapp

Nach der Explosion in Beirut: Wut gegen die libanesische Elite

In Beirut brachen letzte Nacht Proteste aus. Bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten wurden...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.