Bundesliga: Die Saison 2020/2021 beginnt am 18. September, das Pokalfinale am 13. Mai

Die Termine stehen fest: Die Bundesliga schießt am 18. September wieder! Dies geht aus dem am Freitag veröffentlichten allgemeinen Zeitplan des DFB hervor. Die zweite Bundesliga und die dritte Liga starten an diesem Wochenende ebenfalls in die neue Saison. Die Rahmentermine für den DFB-Pokal sind ebenfalls verfügbar: Die erste Runde findet zwischen dem 11. und 14. September statt, die letzte – am 13. Mai 2021 in Berlin.

In einer DFB-Erklärung heißt es: “Alle im DFB-Gesamtkalender für die Saison 2020/2021 gemachten Pläne unterliegen der Bestimmung, dass offizielle Vor-Ort-Bestellungen das Spielen zulassen. Anpassungen für einzelne Rennen sind aufgrund verschlechterter Pandemiesituationen oder geänderter Situationen weiterhin möglich. “”

Finale des Weihnachtsbechers

Die Winterpause wird in der nächsten Saison extrem kurz sein, da sie am 2./3. Januar in der Bundesliga und der 2. Bundesliga fortgesetzt werden muss.

Es ist auch ungewöhnlich, dass das Pokalfinale nicht am Samstag nach der Saison, sondern am Fest der Himmelfahrt (Donnerstag, 13. Mai) ausgetragen wird. Das Halbfinale für den Pokal wird voraussichtlich am Wochenende um den 1. Mai steigen, wenn die Ligen wieder brechen.

DFL-Geschäftsführer Christian Seifert hat bereits den 18. September als bevorzugten Termin für den Beginn der nächsten Saison in der Bundesliga genannt, betonte jedoch, dass dies eine der “unterschiedlichen Planungsmöglichkeiten” sei. Vor der endgültigen Entscheidung wurden die 36 Proficlubs von der DFL um eine Stellungnahme gebeten.

Der 11. September wurde auch als möglicher Starttermin für die Bundesliga diskutiert. Modelle mit einer verkürzten Winterpause oder einer größeren Anzahl von zwei bis maximal drei “englischen Wochen” wurden ebenfalls berücksichtigt.

READ  Facebook schließt sich der Kritik am Apple App Store an Botschaft

Die Europapokal-Turniere im August müssen bei der Aufstellung des Zeitplans berücksichtigt werden. Daher wäre der Saisonstart ohne den deutschen Meister FC Bayern möglich, da München in Portugal um den Titel in der Champions League spielt.

Die neue Saison in der Bundesliga wird 2002 in der Champions League eröffnet. Das Achtelfinale der Königsklasse findet vom 12. bis 23. August in Lissabon statt. Die anderen Spiele der Europa League finden vom 10. bis 21. August in Nordrhein-Westfalen statt, der letzte Platz in Köln.

Können die Fans ins Stadion zurückkehren?

Es bleibt abzuwarten, ob die Zuschauer in naher Zukunft in die Stadien zurückkehren können. Bis zum 31. Oktober sind Großveranstaltungen in Deutschland noch verboten, für die es kein Hygienekonzept gibt und für die es nicht möglich ist, Besucher von der Adresse aus zu verfolgen.

In der Debatte verwies die DFL auf die zuständigen Gesundheitsbehörden vor Ort. Entscheidend für die (teilweise) Aufnahme von Zuschauern sind die lokalen Konzepte der Vereine, die von den zuständigen Gesundheitsbehörden vor Ort genehmigt werden müssen, teilte die DFL mit. Nach eigenen Angaben steht die DFL derzeit in ständiger Kommunikation mit dem Bundesgesundheitsministerium.

In der Erklärung heißt es: “In diesen Diskussionen stellte BMG fest, dass die fortgesetzte Einhaltung der höchsten Standards zum Schutz vor Infektionen eine wichtige Voraussetzung für die Möglichkeit ist, Fußballspiele mit der Öffentlichkeit wieder zu ermöglichen.”

Written By
More from Heinrich Rapp

Der Herbst überschattet das Radfahren am Samstag – Büchmann im Krankenhaus

Aktualisiert am 15. August 2020, 20:34 Uhr In Frankreich und Italien starten...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.