Live-Coronavirus: +++ 01:44 Die österreichische Bundeskanzlerin will die Corona-Maßnahmen verschärfen +++

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat die Maßnahmen zur Begrenzung der Kronenpandemie angesichts der wachsenden Zahl von Infektionen verschärft. Die Regierung wird die Situation für den Herbst am Mittwoch neu bewerten, sagte Kurz in einem Interview mit dem ORF am Montagabend. Es wird “zumindest Berufungen geben, aber möglicherweise die eine oder andere Verschärfung”.

+++ 00:52 Insgesamt über 121.000 Tote in Brasilien +++
Das Coronavirus-Virus verbreitet sich in Brasilien weiter. Das Gesundheitsministerium meldete 45.961 Neuinfektionen. Dies erhöht die Gesamtzahl der Infektionen auf 3.908 Millionen. Die Zahl der Todesopfer stieg innerhalb von 24 Stunden um 553 auf 121.381. Brasilien hat nach den USA die weltweit meisten Infektionen und Todesfälle bei der Coronavirus-Pandemie.

+++ 00:16 Hochzeit in Frechen als Kronen-Hotspot: 23 infizierte +++
Nach einer Hochzeit in Frechen in Nordrhein-Westfalen haben 23 der 85 Gäste bisher positiv auf Coronavirus getestet. Dies gab das Regionalbüro der Region Rhein-Erft bekannt. Die Feier fand am 22. August statt. Sobald die ersten Kronenfälle bekannt wurden, wurden alle Gäste und andere Kontaktpersonen unter Quarantäne gestellt. Alle Teilnehmer der Feier wurden am Wochenende auf Coronavirus getestet. Die meisten Menschen, die bisher positive Tests hatten, leben in Hurt. Derzeit befinden sich 850 Personen aus dem Distrikt in Quarantäne, 174 mehr als am Freitag. Der enorme Anstieg ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die neuen Fälle selbst eine erhebliche Anzahl von beruflichen und privaten Kontakten hatten. Betroffen sind unter anderem zweitägige Zentren, eine Schule und ein Fußballverein.

+++ 23:44 Die USA melden 37.532 Neuinfektionen +++
Die Zahl der Neuerkrankungen an Viren in den USA ist nach wie vor hoch. Die Epidemieschutzstelle CDC meldete innerhalb von 24 Stunden einen Anstieg der Infektionen um 37.532. Laut CDC stieg die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 um 473. Insgesamt betrug die Zahl der Todesfälle 182.622.

READ  Neue Regeln für zu Hause: Facebook will "Zwarte Piet" verbieten

+++ 23:12 Corona-Krise pusht Zoom +++
Die Videokonferenzplattform Zoom, die seit der Corona-Krise zu einem großen Gewinner geworden ist, hat die Nachfrage nach ihren Diensten bislang nicht beendet. Im zweiten Quartal stieg der Umsatz jährlich auf 663,5 Millionen US-Dollar – nach knapp 146 Millionen US-Dollar im Vorjahr. Das Plus liegt bei über 350 Prozent. Wie zu sehen ist, sind Zooms anfängliche Befürchtungen, dass ein schnelles Wachstum unter anderem ein Loch in die Kassen brennen könnte, unbegründet: Der Quartalsgewinn stieg von 5,5 Mio. USD im Vorjahr auf knapp 186 Mio. USD.

Erhöhen, ansteigen 297,00

+++ 22:27 Hochzeitsfeier im Rheinland – 23 infiziert, 240 in Quarantäne +++
Nach einer Hochzeit in Frechen (Nordrhein-Westfalen) müssen 240 Personen unter Quarantäne gestellt werden. In der Region Rhein-Erft wurden nach dem Festival am Sonntag 23 Personen positiv auf das Virus getestet, berichtete der Kölner Stadt-Anzeiger. Anscheinend war das infizierte Baby der Ausgangspunkt für das Virus – seine Familie ging zur Party, nachdem sie am Donnerstag positiv war, heißt es in dem Bericht.

+++ 22:10 Die WHO fordert die Regierungen zum Dialog mit Demonstranten auf +++
Angesichts von Protesten gegen Coronas Maßnahmen in mehreren Ländern hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Regierungen aufgefordert, “einen ehrlichen Dialog” mit Demonstranten zu führen. Aber die Demonstranten müssen auch verstehen, dass das Virus “echt” und “gefährlich” ist, sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Gebreesus am Montag in Genf gegenüber Reportern. “Es breitet sich aus und tötet.

Die wichtigsten Ereignisse des Vortages in Bezug auf die aktuelle Situation in Bezug auf die globale Coronavirus-Pandemie können sie Lies hier.

Written By
More from Heinrich Rapp

UN-Bericht: Nordkorea hat “wahrscheinlich” Atomwaffen

In einem vertraulichen UN-Bericht kam eine Gruppe von Ländern zu dem Schluss,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.