Eisenbahnunfall in Schottland: Zug entgleist! Großrettungseinsatz – Neuigkeiten

Ein Zug entgleist am Mittwochmorgen im Nordosten Schottlands. Nach ersten Erkenntnissen wurden mehrere Personen verletzt.

Unbestätigten Berichten zufolge wurden mindestens zwei Menschen getötet. Dies wurde von der britischen Nachrichtenagentur PA unter Berufung auf Aussagen berichtet.


Die Unfallstelle in der Nähe von Stonehaven in Aberdeenshire. Sogar ein Hubschrauber im Dienst Foto: Reuters


Karte: Die Route des Notzuges in Schottland info.BILD.de

Der Unfall ereignete sich auf der Strecke in der Nähe von Stonehaven in Aberdeenshire, teilte die britische Verkehrspolizei im Kurznachrichtendienst Twitter mit. Sanitäter und Feuerwehr sind mit 30 Krankenwagen vor Ort. Die Polizei wurde um 9:43 Uhr (Ortszeit; 10:43 Uhr MESZ) vor Ort gerufen, heißt es in der Erklärung.

Wie die schottische Zeitung “Der Herold“Es wird berichtet, dass anscheinend die Lokomotive und drei Autos entgleist und auf dem Damm rutschten. Rauch stieg von der Szene auf. Network Rail Scotland, verantwortlich für das schottische Schienennetz, sagte, die “genaue Art und Schwere des Unfalls” könne noch nicht beurteilt werden.

Der schottische Premierminister Nicholas Sturgeon sprach auf Twitter über einen “äußerst schwerwiegenden” Vorfall. Der britische Verkehrsminister Grant Shaps sagte, seine Gedanken seien bei den Betroffenen und ihren Familien.

Am Mittwochabend verursachte der strömende Regen im Nordosten Schottlands in Teilen der Region Überschwemmungen. Starker Regen und Blitzeinschläge störten laut Scottish Railways auch den Schienenverkehr.

READ  Stefan Ernst gibt zu, auf Walter Lubke geschossen zu haben - Politik
Written By
More from Arzu

Andreas Kalbits: Das Bundesschiedsgericht der AfD bestätigt seinen Ausschluss

Deutschland Parteizugehörigkeit Das Bundesschiedsgericht der AfD hat die Ausweisung des rechten Politikers...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.