Champions League: Die Bayern besiegten Barcelona mit 8: 2

Bayern München feierte einen denkwürdigen Sieg gegen den FC Barcelona und steht im Halbfinale der Champions League.

Mit einem spektakulären 8: 2 (4: 1) im Champions-League-Finale in Lissabon erreichte der FC Bayern am Freitagabend (14. August 2020) das Halbfinale. Es gibt bereits entweder Manchester City oder Olympique Lyonnais Gegner. Der Gewinner erreicht das Finale am 23. August.

“Natürlich beeindruckt es auch mit dem Duft, den wir aufgesetzt haben”, sagte Bayern-Trainer Hansi Flick. “Aber es ist immer noch eine schwierige Aufgabe, dort zu sein, wo wir am Ende sein wollen.”

Bayern erst durch Glück, dann mit Gewalt

Thomas Müller gab den Bayern nach ein oder zwei mit Robert Lewandowski (4.) die Führung, aber David Alaba erzielte nur wenig später ein Eigentor zum Ausgleich für Barcelona (7.). Die Katalanen waren anfangs nah an der Spitze, aber Sergio Bouquets traf nur den Pfosten (10.).

Doch dann trennten sich die Bayern vom FC Barcelona: Ivan Perisic traf nach einem Pass von Alfonso Davis aus spitzem Winkel, um erneut die Führung zu übernehmen (22.), Serge Gnabri beendete einen Traumpass von Leon Gorecka (28.) und Mueller nutzte erneut eine Flanke von Joshua Kimic rechts (31.) zum vierten Tor der Bayern. Zur Halbzeit waren sieben Bayern-Spieler direkt an einem der Ziele ihrer Mannschaft beteiligt.

Die Bayern machen Barcelona lächerlich

Nach der Pause gab es eine kurze Hoffnung für Barcelona: Luis Suarez spielte gegen Jerome Boateng und traf von links in der rechten Ecke (57.). Aber Davis, mit seiner fantastischen Vorbereitung auf Kimic, war mit drei Toren (63.) maßgeblich für den Rücken der Bayern verantwortlich.

READ  Lego Super Mario im Test: Nicht ganz wie der Gameboy, aber im wirklichen Leben

Barcelona ging dann durch eine Debatte. Robert Lewandowski übernahm die Führung (82.), Coutinho zuerst mit einem Pass von Müller (85.) und dann bei einem von Hernandez (89.) auf unglaubliche 8: 2. Die Bayern gewannen ein denkwürdiges Spiel und verspotteten Barcelona dabei.

“Nein”, sagte Joshua Kimic zu Sky, als er gefragt wurde, ob Lionel Messi ihm leid tue. Leon Goretska spricht über die letzte Phase “wie in Wut”. Der Rausch, der zum Titel führt? “Selbstvertrauen ist da, keine Frage. Es wird nicht weniger werden. Aber es war nur ein Schritt von drei “, sagte Goretska.

Barcelona-Trainer Setien: “Natürlich mache ich mir Sorgen”

“Es war eine Demütigung”, sagte Gerard Pique aus Barcelona. “Wir können nicht so spielen. Es ist schwer zu akzeptieren. Der Verein muss sich ändern, nicht nur in Bezug auf die Spieler. Aber ich möchte mit niemandem sprechen.”

Coach Quique Setien muss sich nun einigen Diskussionen stellen. “Sie haben uns umgedreht. Sie waren in jeder Hinsicht besser als wir”, sagte Satian. “Natürlich mache ich mir Sorgen um meine Zukunft. Ich kenne die Arbeit, die ich mache.”

Jetzt gegen Manchester City oder Olympique Lyonnais

Am Mittwoch (19.08.2020, 21:00 Uhr) spielen die Bayern im Estadio Jose Alvalade im Halbfinale gegen den Sieger des Spiels zwischen Manchester City und Olympique Lyonnais, das am Samstag (15.08.2020, 21 Uhr) das letzte Viertelfinale bestreitet : 00 h.). Dann können die Bayern den Rekord brechen: 2017/18 erzielte Liverpool in einer Saison von der Gruppenphase bis zum Finale 41 Tore, jetzt hat der FC Bayern 39 Tore.

Am Dienstag (18. August 2020) spielen Paris Saint-Germain und RB Leipzig im anderen Halbfinale von Estádio do Sport Lisboa e Benfica. Paris gewann das Viertelfinale mit 2: 1 in einer dramatischen Endphase gegen Atalanta Bergamo. Leipzig gewann auch 2: 1 gegen Atletico Madrid.

READ  Celebrity Big Brother (Sat.1): Der Moderator ist im Fernsehen - sein Partner ahnte nichts

Das Halbfinale

Dienstag, 18. August (21:00) Im Estádio do Sport Lisboa e Benfica (Halbfinale I)
RB Leipzig – Paris Saint-Germain

Mittwoch, 19. August (21:00 Uhr) Im Estádio José Alvalade (Halbfinale II)
ManCity / Lyon – Bayern München

Das Finale

Sonntag, 23. August (21 Uhr) Im Sportstadion von Lissabon und Benfica
Sieger-Halbfinale I – Sieger-Halbfinale II


Written By
More from Heinrich Rapp

Neuer Chef der Eurogruppe: Spanien deutet auf eine Intrige nach der Niederlage hin

Ausland Neuer Leiter der Eurogruppe Nach der Niederlage deutete der spanische Minister...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.