Oktober 24, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Brexit News: Die Einheit der EU zerschmettert, als Deutschland und Frankreich kleinere Staaten bedrohen – “Missing UK” | Politik | Nachrichten

3 min read

Die kleineren Mitgliedstaaten sagten, der Einfluss Großbritanniens in Brüssel habe bereits nachgelassen, da Anzeichen dafür vorlagen, dass Angela Merkel und Emmanuel Macron keine Zeit damit verschwenden wollten, ihre Hegemonie durchzusetzen. Verärgerte Beamte haben erklärt, dass sie bereit sind, in Abwesenheit Großbritanniens die Muskeln zu verdrehen, indem sie ein Handelsabkommen mit China vor dem Ende der sechsmonatigen EU-Präsidentschaft Deutschlands vorantreiben.

Brüssel und Peking haben mit der deutschen Bundeskanzlerin ein Investitionsabkommen geschlossen und argumentiert, dass dies europäischen Unternehmen einen besseren Zugang zu chinesischen Märkten ermöglichen und zur Lösung unausgewogener wirtschaftlicher Beziehungen beitragen würde.

Das Abkommen droht jedoch weiterhin in der gesamten Europäischen Union zu brechen.

Ein Brüsseler Diplomat sagte gegenüber Politico: “In kleinen Ländern herrscht große Frustration darüber, wie Merkels Amtszeit und das Ende ihres Erbes die Kommission erhöht haben.

Funktioniert die Europäische Union nach dem Brexit so?

„Die Briten sind jetzt draußen und wir haben ihren marktbasierten Ansatz bereits verloren.

“Wenn Deutschland zu viel Gewicht hat, haben die kleineren EU-Länder nichts zu sagen.”

China verhandelt seit sieben Jahren über das Abkommen, dessen Inkrafttreten mindestens ein Jahr dauern wird.

Dies ist Teil einer neuen Beziehung zu China, die Merkel als Partner und Rivale sieht.

Die Vereinbarung wurde nach einem Videoanruf mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping, Merkel und Macron, dem Präsidenten des Europäischen Rates Charles Michel und der Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von Der Lane besiegelt.

Beamte aus Italien, Polen, Belgien und Spanien kritisierten den Schritt Deutschlands, das Abkommen fortzusetzen, trotz der Warnungen, dass es die chinesische Sklavenarbeit ignorieren und den neuen US-Präsidenten Joe Biden verdrängen könnte.

Siehe auch  Das deutsche Kartellrecht hat eine Untersuchung gegen Apple eingeleitet

Lesen Sie mehr: Brexit Live: Verlassen Sie Großbritannien für eine weitere hasserfüllte Steuerminute nach dem Austritt aus der Europäischen Union

Frau Merkel und der “Deutsche Motor” der Europäischen Kommission, insbesondere Frau von der Lane und Leiterin der Handelsabteilung Sabine Wyand, sind Deutsche.

Im Rahmen des Abkommens dürfen europäische Unternehmen in China Elektroautos, Telekommunikations-Cloud-Dienste, bestimmte Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Luft- und Seeverkehr sowie Landmanagement betreiben.

Die Joint-Venture-Anforderungen für den Automobilsektor, mehrere Finanzdienstleistungen, private Krankenhäuser, Werbung, Umweltdienstleistungen wie Immobilien und Abwasser werden beseitigt.

Daimler in Deutschland, BMW, Alliance, Siemens und Peugeot in Frankreich sind wichtige Präsenzunternehmen in China.

Kritiker des Abkommens befürchten, dass Präsident FC politisch für sein brutales Vorgehen gegen die Demokratie in Hongkong, seine Behandlung ethnischer Minderheiten in Xinjiang und seine Reaktion auf die Koronavirus-Epidemie gewinnen wird.

Der italienische Außenminister Evan Scalfaroto sagte gegenüber Kurier Della Serra: “Wir signalisieren China zu einem für die Menschenrechte entscheidenden Zeitpunkt ein positives Signal.”

Deutsche Beamte bestehen darauf, dass sie und die Kommission sich mit anderen Hauptstädten beraten haben und dass niemand das “Stoppschild” angehoben hat, wenn einige Einwände erhoben haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.