Catherine Göring-Eckard: “Wir brauchen dringend Pandemieberatung”

eDie Vorsitzende der Bundnisag Bündnis 90 / Die Grünen, Catherine Göring-Eckard, äußerte sich besorgt über die steigende Jugendarbeitslosigkeit. In einem Interview mit WELT AM SONNTAG sagte Göring-Eckard: “Während der Krisenmonate stieg die Arbeitslosigkeit unter 25-Jährigen um 40 Prozent.”

Eine ganze Generation darf nicht verloren gehen. “Jetzt brauchen wir dringend Gründungshilfe für junge Berufstätige, einen Schutzschirm gegen Jugendarbeitslosigkeit. Wir müssen die Integrationshilfe des Bundesamtes für Arbeit auf 500 Mio. EUR erhöhen. “Es wäre ein starker Anstoß, mehr junge Leute einzustellen. “Der Staat kann einen Teil der Lohnkosten tragen, wenn die Industrie noch schwach ist.”

auch lesen

Beispiellose Rettungspolitik

Göring-Eckard forderte auch einen Pandemierat. “Was wir jetzt dringend brauchen, ist ein Pandemie-Rat”, sagte sie. “Es muss von der Bundesregierung einberufen werden. Neben Regierungsbeamten sollten Virologen, Psychologen, aber auch Professoren, Unternehmensvertreter und Verfassungsanwälte hinzukommen. Gemeinsam sollten sie Empfehlungen beraten und formulieren. Dies stärkt die Kompetenz und das Vertrauen in die Maßnahmen der Krone. “”

Dieser Text stammt von WELT AM SONNTAG. Gerne liefern wir sie regelmäßig zu Ihnen nach Hause.

Quelle: WELT AM SONNTAG

“Das Virus ist eine demokratische Auferlegung”

Sommerpressekonferenz der Bundeskanzlerin: Das traditionelle Datum ist diesmal aufgrund der Krise besonders spannend. Angela Merkel beantwortet Fragen der Presse der Hauptstadt zu aktuellen innen- und außenpolitischen Fragen.

READ  Griechenland: Das Flüchtlingslager in Moria brennt
Written By
More from Heinrich Rapp

Neuer Chef der Eurogruppe: Spanien deutet auf eine Intrige nach der Niederlage hin

Ausland Neuer Leiter der Eurogruppe Nach der Niederlage deutete der spanische Minister...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.