Alexei Navalen landet in Berlin-Tegel: Putins schwerkranker Kritiker wird in der Charité – Politik behandelt

Die Mission begann am Freitag um 15.11 Uhr und endete am Samstagmorgen kurz vor 9.00 Uhr am Flughafen Berlin-Tegel: Rettung des schwerkranken, angeblich vergifteten Putin

Alexey Navalen. Unter ihnen waren ängstliche Stunden für Verwandte und Anhänger der bekannten Opposition, viel Diplomatie und ein Output-Thriller. Aber einer nach dem anderen.

Am Freitag startete ein Sonderflugzeug von Nürnberg zu einer Sondermission. Die Maschine, die für den Transport schwerkranker Patienten ausgerüstet war, sollte Navalen nach Berlin bringen. Es wurde vereinbart, dass er dort in der Charité behandelt wird.

Der Abzug des prominenten Kremlkritikers nach Deutschland hat sich jedoch verzögert. Das in Berlin gemietete Sonderflugzeug werde erst am Samstagmorgen Ortszeit starten, teilte das regionale Gesundheitsministerium mit, berichtete die russische Nachrichtenagentur TASS. Der Grund war, dass die Piloten die gesetzlichen Ruhezeiten einhalten mussten.

Alexei Navalen bei einer Demonstration in Moskau im Juli 2019.Foto: dpa / AP / Pavel Golovkin

Tatsächlich startete das Flugzeug am frühen Samstagmorgen nach Berlin. “Das Flugzeug mit Alexei ist auf dem Weg nach Berlin”, schrieb Nawalny-Sprecherin Kira Yarmish in einer kurzen Nachricht auf Twitter.

“Der Kampf um Alexeis Leben und Gesundheit hat gerade erst begonnen und es bleibt noch viel zu tun, aber zumindest der erste Schritt ist bereits getan”, fügte sie hinzu. Sie dankte den Anhängern des Oppositionspolitikers. Die Frau von Navalna, Julia Navalna, befand sich ebenfalls an Bord des Rettungsflugzeugs, das von der Initiative Cinema for Peace angeheuert wurde.

Das Flugzeug landete am Samstag kurz vor 9 Uhr in Berlin-Tegel. Viele Polizeiautos und Retter waren vor Ort. Vor der Abreise nach Omsk fand ein echter Thriller mit einigen bizarren Wendungen statt.

Die Ärzte wollten Navalny nicht fliegen lassen

Navalny hat seit Donnerstag gelogen nach Verdacht auf Vergiftung im Koma. Verwandte und Kollegen des Oppositionsführers fürchten um sein Leben.

READ  Live-Coronavirus: +++ 03:57 Japan genehmigt Dexamethason zur Behandlung von Coronaviren +++

Noch bevor der Nürnberger Krankenwagen am Freitagmorgen in Russland landete, sagten die Ärzte, Nawalny sei nicht transportfähig. Der Fall Navalen wurde den ganzen Tag hinter den Kulissen verhandelt.

Erst am Freitagabend stimmten die Ärzte dem Transport nach Deutschland zu. “Wir haben keine Einwände gegen den Umzug in ein anderes Krankenhaus”, sagte der stellvertretende Chefarzt.

Damit konnte Navalny nach Berlin geflogen werden. Die Sprecherin von Navalny, Kira Jarmish, sagte, es sei bedauerlich, dass die Ärzte so lange gebraucht hätten, um diese Entscheidung zu treffen.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Die Anhänger von Navalny vermuten, dass der Oppositionsführer am Donnerstagmorgen in der sibirischen Stadt Tomsk giftigen Tee trinkt. Während des Fluges nach Moskau verlor er das Bewusstsein und das Flugzeug musste in der Stadt Omsk notlanden.

Written By
More from Heinrich Rapp

So können Sie das Risiko reduzieren

Die Ernährung hat einen großen Einfluss auf das Schlaganfallrisiko Eine Studie ergab,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.