Adobe: Update für Lightroom löscht Fotos von iPhone und iPad

Bild: Adobe

Das neueste Update für Adobe Lightroom für iOS auf Version 5.4.0 hat lokal gespeicherte Fotos gelöscht und Voreinstellungen für einige Benutzer gekauft, die nicht mit der Lightroom-Cloud synchronisiert wurden. Adobe hat ein Problem jetzt bestätigt und Version 5.4.1 der iOS- und iPadOS-App.

Dies sollte das Problem beheben und andere Benutzer schützen, die erst jetzt auf eine neue Version aktualisieren. Jeder, der das Update bereits installiert hat und dessen Fotos gelöscht wurden, nutzt es jedoch nicht mehr, da gelöschte Daten laut Adobe nicht mehr wiederhergestellt werden können.

Adobe entschuldigt sich bei den Betroffenen. Das Unternehmen weist außerdem darauf hin, dass keine in der Lightroom-Cloud gespeicherten Daten von dem Problem betroffen sind. Darüber hinaus besteht das Problem nur auf Apple-Geräten mit iOS und iPadOS, nicht jedoch mit der mobilen Version von Lightroom für Android oder den Desktop-Versionen der Anwendung für Windows und MacOS. Es gibt keinen Datenverlust.

Einige Datensätze wurden seit mehreren Jahren gelöscht

Benutzer in der Adobe-Community er hatte auf das Problem geachtet. Während für einige Benutzer alle Fotos, von denen einige jahrelang in Lightroom gespeichert und bearbeitet wurden, ohne Sicherung gelöscht wurden, haben andere Benutzer mehr Glück, weil sie die Fotos selbst gespeichert haben. Während für einige Benutzer nur die bearbeiteten Fotos betroffen sind, sind für andere alle Aufzeichnungen betroffen, da sie die in Lightroom integrierte Funktion der Kamera verwendet haben, um RAW-Bearbeitungsdateien verwenden zu können, die nur in der Anwendung selbst gespeichert sind.

Ein iPhone- und iPad-Backup kann helfen

Einige Benutzer haben ihr iPad wiederhergestellt, nachdem sie die Lightroom-Bibliothek mit einem Backup aktualisiert und gelöscht haben, das von der Lightroom-Bibliothek tatsächlich wiederhergestellt wurde. Mit Version 5.4.0 konnten sie jedoch nicht mehr darauf zugreifen, da die Fotos beim Start der App weiterhin zurückgegeben wurden. wurden gelöscht. Betroffenen Benutzern wird jedoch empfohlen, zu versuchen, die Daten durch Sichern wiederherzustellen und dann Version 5.4.1 zu verwenden. Adobe bezieht sich auch auf Befolgen Sie die Anweisungen zur Synchronisierung über iTunesOhne eine Sicherung durch den Benutzer gehen die Daten jedoch verloren. Adobe hat mehreren Benutzern bestätigt, dass sie trotz des Updates nichts tun können, um die Daten wiederherzustellen.

READ  Das neue Normal. Kommentar.

Written By
More from Arzu

BILD spricht “Die richtigen Fragen”: Kann und soll Söder Kanzler? – Innenpolitik

Er führte Bayern auf klarem Weg durch die Kronpandemie und wurde Bundeskanzlerin...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.