Oktober 17, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Südafrikas Versprechen und Vorhersagen auf dem Weg zum PDAC 2021

2 min read

Der südafrikanische Minister für Bodenschätze und Energie, Gwede Mantashe, sprach gestern Abend auf einer Konferenz der Pre-Prospectors and Developers Association of Canada (PDAC) und konnte einige der düsteren Aussichten des Landes in diesem letzten Mal abschwächen.

Das Thema der Diskussion war: Förderung der Exploration und Industrialisierung durch Lokalisierung, um die Mineralproduktion zu steigern. Es hat Mantashe eine ideale Plattform geboten, um über die jüngsten Entwicklungen und Möglichkeiten im südafrikanischen Bergbausektor auf dem Laufenden zu bleiben.

Er war schnell dabei, dem Rückgang Südafrikas im Hinblick auf die Gewinnung von Investitionen entgegenzuwirken. Dies wurde in der jüngsten jährlichen Umfrage des Fraser Institute unter Bergbauunternehmen hervorgehoben. Dem Bericht zufolge war das Land 60 Jahre alte von 77 in Bezug auf die Attraktivität von Investitionen. Letztes Jahr wurde er auf Platz 40 gewählte von 76.

“Angesichts dieser Zahlen freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir in den letzten drei Wochen Investitionen in unsere Branche und unsere Wirtschaft begrüßt haben”, erklärte Mantashe.

In dem Bericht wurde auch darauf hingewiesen, dass die budgetierten Explorationsausgaben in Südafrika im Jahr 2020 ein Zwei-Dekaden-Tief erreichten und weniger als 1% der weltweiten Explorationsausgaben ausmachten.

Darüber hinaus heißt es in dem Bericht, dass Südafrika mit 7,8% im Jahr 2020 von 35% im Jahr 2002 den niedrigsten prozentualen Anteil an allen Explorationsausgaben in Afrika hat. Das Land belegt nun ebenfalls den 11. Platz.e von den 13 in die Umfrage einbezogenen afrikanischen Ländern vor Simbabwe und Tansania und unmittelbar hinter der Demokratischen Republik Kongo.

“Ich lade Investoren ein, sich uns anzuschließen, um den südafrikanischen Bergbau- und Energiesektor in einen Aufwärtstrend zu versetzen.”

Siehe auch  Zugunglück tötet 50 in Taiwan

Er bekräftigte, dass er an der Entwicklung einer “neuen wettbewerbsorientierten Explorationsstrategie” arbeite, die nicht weniger als 3% der weltweiten Ausgaben für die Mineralexploration ausmachen werde. Dies wird der Explorationsplan des Landes sein, um Investitionen anzuziehen.

Weitere gute Nachrichten für Südafrika lassen sich aus der Tatsache ableiten, dass die Hersteller von Edelmetallen in den letzten Wochen eine Reihe von Rekordergebnissen veröffentlicht haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.