Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Oktoberfest kehrt zu Frederick Fairgrounds zurück | Kultur & Freizeit

2 min read

Dana Gilberts pinkfarbene Dirndlschürze, ein traditionelles bayerisches Kleid, sprang gegen den nebligen Sonnenuntergang, als das Oktoberfest am Freitagabend auf dem Frederick Fairgrounds begann.

Gilbert stand glücklich da und nippte an einem Krug Bier. Sieben Jahre zuvor hatte sie das Kleid in München gekauft, aber am Freitag trug sie es erst zum dritten Mal – und das erste Mal in den USA.

Als internationaler Bauarbeiter hat Gilbert auf der ganzen Welt gelebt. Sie hatte das Dirndl bei Oktoberfest-Feiern in Korea und Paraguay getragen. Aber es sei etwas Besonderes, es in Frederick zu praktizieren, ihrem Zuhause für ungefähr fünf Jahre, sagte sie.

„Es macht einfach Spaß, weil Frederick eine so einladende Stadt ist“, sagte sie. “Es fühlt sich gut an.”

Hunderte Menschen versammelten sich am Freitag um das Messegelände, tranken Bier, aßen Bratwurst und tanzten. Das Oktoberfest wird von den Rotary Clubs Carroll Creek und Southern Frederick County organisiert und zielt darauf ab, das deutsche Erbe zu feiern und Spenden für lokale Wohltätigkeitsorganisationen zu sammeln.

Händler boten Speisen und Kunsthandwerk an, von gewürzten deutschen Nüssen bis hin zu handgeschnitzten Halloween-Dekorationen.

„Das Oktoberfest bringt immer alle zusammen“, sagte Gilbert. “Alle lieben das Oktoberfest.”

In München, wo das Festival seinen Ursprung hat, findet das Oktoberfest in Form eines riesigen zweiwöchigen Festes statt. Es wird jedes Jahr von Millionen besucht.

Doch auf der ganzen Welt geben Städte und Dörfer aller Größenordnungen ihr Bestes, um die Atmosphäre der Veranstaltung mit Musik, traditioneller bayerischer Küche und viel Bier nachzuempfinden.

Bürgermeister Michael O’Connor und Frederick County Director Jan Gardner traten jeweils auf und lasen Proklamationen vor der Menge. Sie lobten den Erfolg der jährlichen Veranstaltung bei der Beschaffung von Mitteln für lokale gemeinnützige Organisationen.

In den letzten 17 Jahren hat das Festival mehr als 1 Million US-Dollar gesammelt, sagten die Organisatoren.

Für Norm Birzer, der das Oktoberfest auf einem Marinestützpunkt in Deutschland zum ersten Mal kennenlernte, verkörpert das Festival ein deutsches Wort, für das es im Englischen keine perfekte Entsprechung gibt: Gemütlichkeit.

Wörtlich übersetzt bedeutet das Wort so viel wie „angenehm angenehm“ oder „Freundlichkeit“. Aber es ist mehr als das, so Birzer – es weckt die Gemütlichkeit und die Gemütlichkeit, die mit Gemeinschaft und guter Laune einhergeht.

„Das ist ein großes Wort“, sagte er mit einem Lächeln. “Und das geht mit Bier und Festivals und mit einer guten Zeit zusammen.”

Fredericks Oktoberfest läuft noch bis Samstagabend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.