Oktober 25, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland. Mehr als eine Million Euro Bußgeld für SPD-Abgeordnete. Alles wegen eines Gruppenfotos ohne Masken

2 min read

Die Mund-Nasen-Pflicht des Parlaments gilt für alle Gebäude, einschließlich des Sitzungssaals, der Konferenz- und Sitzungsräume, aller Verkehrsbereiche und Wind bei Gebäuden. Ausgenommen sind Podeste, Arbeitsplätze und Besprechungsräume – vorausgesetzt man hält einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen ein – erklärt der Deutsche “Foto”. Verstöße gegen die Maskenpflicht können mit Geldstrafen bis zu 25.000 Euro geahndet werden.

Schau das Video
Gwen erreicht TVP, die zuvor für 2 Milliarden PLN gestimmt hatte. „Politik ist die Kunst des Kompromisses“

Deutschland. SPD-Abgeordnete werden das Foto teuer bezahlen. Das Bußgeld kann mehr als eine Million Euro betragen

Am Mittwoch, 29. September, versammelten sich 206 SPD-Mitglieder im Bundestag, um den Parteivorsitzenden zu wählen. Die Politiker nutzten die Gelegenheit, um ein von ihnen gemachtes Gruppenfoto zu machen MaskenSie verstößt damit gegen die Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase im Parlament. Nur Karl Lauterbach, der sozialdemokratische Gesundheitspolitiker, hat die Maske nicht abgenommen.

“Einschließlich Problem Bußgelder können bis zu einer Million Euro betragen, weil “in” Bundestag Maskenpflicht besteht absolut“, erklärt Bild.

Polnisches Layout. Das Repräsentantenhaus hat Steueränderungen beschlossen. Es gibt eine neue Leistung für Kinder

Paul Runzheimer: Ich befürchte, dass die Maskenpflicht noch nicht vollständig abgeschafft wurde

– Da mache ich mir keine Sorgen Politik Sie sind ohne Maske da, ich fürchte, die Maskenpflicht ist noch nicht ganz abgeschafft – kommentierte Paul Runsheimer, Journalist Bild. Er fügte hinzu: „Masken sollten immer getragen werden SchulenAber es gibt Politiker, die sich ohne Maske zeigen, was als Doppelmoral bezeichnet werden kann. “

Auch der sozialdemokratische Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach sprach, nahm seine Maske beim Fotografieren aber nicht ab. Er erklärte, die Politiker hätten es “für sehr kurze Zeit” gemacht und die Fraktion sei “geimpft und getestet”. “Es bestand also keine Gefahr”, sagte Karl Lauterbach.

Siehe auch  Die Lüge | Filme | San Luis Obispo

Die Deutschen nannten Tschechien das Arsenal des Dritten Reiches. Anstatt zu kämpfen, sollten sie einen Job machen

Das Foto sollte ursprünglich außerhalb der Spree aufgenommen werden. Regen Allerdings frustriert Politik Pläne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.