Siehe auch  Joachim Lowe gibt Auskunft darüber, was er von deutschen Verteidigern erwartet

Die im April vereinbarte erhöhte kurzfristige Leistung, bis zu 80 Prozent des Gewinnverlusts bei längerer Ruhezeit, wird ebenfalls bis Ende 2021 verlängert. Die Spitze der CDU, der CSU und der SPD will Massen verhindern Entlassungen infolge der Kronenkrise. Im Mai hatte BA 6,7 Millionen Kurzzeitarbeiter. Die Kosten werden mehrere zehn Milliarden erreichen. Allein bis Ende Juli hatte BA mehr als elf Milliarden Euro für kurzfristige Leistungen und Rückerstattungen für Unternehmen ausgegeben.