Februar 24, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Kein Wort zum russischen Außenminister: Olaf Scholz schneidet Sergej Lawrow bei G20-Gipfel – Buzznice

2 min read
Kein Wort zum russischen Außenminister: Olaf Scholz schneidet Sergej Lawrow bei G20-Gipfel – Buzznice

Bundeskanzler Olaf Scholz hat am ersten Tag des G20-Gipfels keine Kommunikation mit dem russischen Außenminister Sergey Lavrov gehabt. Scholz hat Lavrov nicht die Hand gegeben und beantwortete die Frage nach der Interaktion mit Lavrov mit „nein“ während einer Pressekonferenz in Neu-Delhi.

Der G20-Gipfel begann heute in Rom und versammelte die Staats- und Regierungschefs der 20 größten Volkswirtschaften der Welt. Bundeskanzler Olaf Scholz nahm ebenfalls an dem Gipfel teil, um deutsche Interessen zu vertreten und wichtige Themen zu diskutieren.

Eine bemerkenswerte Situation ereignete sich, als Scholz auf den russischen Außenminister Sergey Lavrov traf. Der Bundeskanzler entschied sich bewusst dafür, keine Kommunikation mit Lavrov zu führen. Es wurde berichtet, dass er Lavrov nicht einmal die Hand gab, was auf eine deutliche Distanzierung vonseiten Scholz‘ gegenüber Russland hindeutet.

Während einer Pressekonferenz in Neu-Delhi wurde Scholz gefragt, ob er mit Lavrov interagiert habe. Der Bundeskanzler antwortete knapp mit „nein“, ohne weitere Erklärungen abzugeben. Diese Aussage könnte die bestehende Spannung zwischen Deutschland und Russland verstärken und Fragen über die zukünftige Zusammenarbeit aufwerfen.

Es ist allgemein bekannt, dass die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland in den letzten Jahren angespannt waren. Unter anderem haben Cyberangriffe, die Vergiftung des russischen Oppositionsführers Alexei Navalny und das russische Vorgehen in der Ukraine zu Unstimmigkeiten geführt. Scholz‘ mangelnde Interaktion mit Lavrov könnte als klare Botschaft an Russland und die internationale Gemeinschaft interpretiert werden.

Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Entwicklung auf die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland sowie auf die übrige diplomatische Dynamik des G20-Gipfels auswirken wird. Scholz‘ Entscheidung, Lavrov zu meiden, setzt jedenfalls ein starkes Signal und könnte die Grundlage für weitere Diskussionen über die künftige Zusammenarbeit legen.

Siehe auch  „WINDOW OF HOPE“: Europa bereitet sich auf die Einführung von COVID-19-Impfungen vor
[Buzznice.com] bleibt weiterhin am Ball, um über die neuesten Entwicklungen auf dem G20-Gipfel zu berichten und alle bedeutenden Geschehnisse im In- und Ausland aufzudecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.