Harris und Pence im TV-Duell: Der Kampf zwischen den beiden Kandidaten

Ungefähr vier Wochen vor den US-Präsidentschaftswahlen werden die Vizepräsidenten Pence und Harris in einem Fernsehduell gegeneinander antreten. Das Hauptaugenmerk der Debatte liegt wahrscheinlich auf der koronaren Herzkrankheit von US-Präsident Trump.

Von Torsten Teichmann, ARD Studio Washington

Dave Watson aus dem US-Bundesstaat Iowa war besonders frustriert über das erste Fernsehduell zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden. Die Sojabohne will eine Debatte über aktuelle Themen: “Was werden die Kandidaten für die Krankenversicherung tun? Unser System ist nicht perfekt. Wie wollen Sie das ändern? Es gab nichts dafür”, sagte Watson. “Soziale Gerechtigkeit: Dies ist etwas, das angegangen werden muss. Aber wir lernen nicht, wie wir es angehen sollen.”

Die Chancen auf eine inhaltliche Debatte scheinen im Fernsehduell zwischen den Vizepräsidentschaftskandidaten deutlich höher zu sein: Der derzeitige Vizepräsident Mike Pence und seine Herausfordererin Kamala Harris treffen sich in Salt Lake City, Utah.

Korona-Entlastungspaket fehlgeschlagen

In der Mitte der Bühne befindet sich eine riesige Plexiglasplatte. Als zusätzlicher Schutz gegen Koronarinfektionen. Nachdem US-Präsident Trump letzte Woche zugeben musste, dass er infiziert war, wird dieses Thema ebenfalls im Mittelpunkt der Debatte stehen.

Trump erklärte, dass die Verhandlungen über das neue Corona-Hilfspaket für Familien und Unternehmen letzte Nacht nicht abgeschlossen worden seien. Vizepräsident Pence hat erneut die Aufgabe, den Präsidenten zu erklären.

Pence hat sein zweites TV-Duell

“Wir erlauben Demokraten in Washington nicht, ein Hilfspaket zu verwenden, um schlecht geführte demokratische Staaten zu kaufen”, sagte Pence. Ein neues Hilfspaket muss auf den Bedürfnissen von Familien und Unternehmen infolge der Corona-Krise basieren.

READ  Klimaschutz: Peter Altmeier will "die deutsche Wirtschaft auf den Kopf stellen"

Der Behauptung des US-Senators Harris wird widersprochen: Sie könnte nach Pences Verantwortlichkeiten in der aktuellen Krise fragen. Der Vizepräsident ist der Leiter des Corona-Krisenteams im Weißen Haus.

Das TV-Duell ist für Pence keine neue Situation. Vor vier Jahren stand er Senator Tim Kaine gegenüber. Für Harris hingegen ist es eine viel größere Szene als zur Zeit der demokratischen Vorwahlen in den USA.

Ein weiteres Duell zwischen Biden und Trump fraglich

“Dieses Mal geht es um ein gewisses Wissen, wenn nicht sogar um ein tiefes Wissen über Joe Bidens frühere Karrieren, Mike Pence und Donald Trump”, sagte Harris. “Und natürlich muss ich meine Entscheidungen verteidigen.”

Harris und Pence treffen sich nur einmal. Für Präsident Trump und seinen Herausforderer Biden ist die nächste Fernsehdebatte für nächste Woche geplant. Der infizierte Präsident hat bereits zugestimmt und damit Biden unter Handlungsdruck gesetzt. Demokraten werden nur rennen, wenn Trump sich erholt hat.



Written By
More from Heinrich Rapp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.