Oktober 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Großbritannien hält SA auf der roten Liste für unerwünschte Reisen

2 min read

Dies betrifft Reisebeschränkungen für Touristen, die Südafrika besuchen möchten, oder Einheimische, die Großbritannien besuchen möchten.

DATEI: Dieses Aktenfoto vom 24. Januar 2008 zeigt den britischen Politiker Peter Hain im Zentrum von London. Foto: AFP

JOHANNESBURG – Der ehemalige britische Abgeordnete und Anti-Apartheid-Aktivist Lord Peter Hain sagt, die Entscheidung Großbritanniens, Südafrika auf der roten Reiseliste zu belassen, sei absurd und ungerechtfertigt.

Hain schrieb einen Brief an den britischen Premierminister Boris Johnson, der auf seinem Schreibtisch landete, kurz bevor Johnson am Donnerstag einen Anruf von Präsident Cyril Ramaphosa erhielt.

Dies betrifft Reisebeschränkungen für Touristen, die Südafrika besuchen möchten, oder Einheimische, die Großbritannien besuchen möchten.

Am Donnerstagabend kündigte Ramaphosa außerdem an, dass das Land bald Impfbescheinigungen ausrollen werde, was dazu beitragen würde, Großbritannien davon zu überzeugen, das Land von der Roten Liste zu streichen.

Großbritannien ist Südafrikas größte Tourismusquelle aus der nördlichen Hemisphäre und ein wichtiger Handelspartner. Das Land auf der Roten Liste zu halten, hätte zu keinem schlechteren Zeitpunkt kommen können.

Lord Hain sagte, die Entscheidung Großbritanniens, Südafrika auf der roten Liste zu belassen, nachdem andere Länder mit höheren aktiven COVID-19-Fällen entfernt wurden, sei absurd.

„Ich verstehe nicht, warum sich die britische Regierung nicht mit der Wissenschaft befasst hat, bevor sie diese sehr wichtige Entscheidung vor einem Monat getroffen hat. Aus der Downing Street 10 kommen Rauchzeichen, dass dies passieren könnte.

Präsident Ramaphosa erhielt am Donnerstag einen Anruf von Johnson, nur wenige Stunden bevor er sich in seinem im Fernsehen übertragenen Briefing an die Nation wandte, um das Land auf Sperrstufe eins zu versetzen.

Siehe auch  G-Master Red Eagle: iiyama fördert neue IPS-Monitore mit 0,8 ms MPRT

Ramaphosa sagte, es schien ihm, dass Johnson verstehe, warum Südafrika sich über das Reiseverbot Sorgen mache.

Großbritannien wird seine Liste in den kommenden Tagen überarbeiten.

Laden Sie die Eyewitness News-App auf Ihr ios Woher Android Gerät.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.