Januar 17, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschlands “Nazi-Jäger” zielt auf die letzten elf Strafverfolgungsmaßnahmen ab, weil die lebenslange Arbeit endet

2 min read

Die Zentrale untersucht derzeit 11 Fälle. Nach deutschem Recht können die Namen der Verdächtigen nicht bekannt gegeben oder identifiziert werden, es handelt sich jedoch ausschließlich um deutsche Staatsangehörige, die derzeit im Land wohnen.

Mehr als 50.000 Insassen sind bei drei der Verbrechen im Konzentrationslager Buchenwald bei Weimar unmenschlich ums Leben gekommen. Zwei Bedenken im österreichischen Lager Mouthusen, in dem vermutlich mehr als 300.000 Menschen gestorben sind, haben Tausende Tote in mobilen Gaskammern und buchstäblich Tausende Tote hinterlassen.

“Ich habe früher erfahren, dass ich meinen Job im Büro lassen musste”, sagt Will. „Wenn Sie mit solchen Verbrechen umgehen, müssen Sie lernen, nicht an sie zu denken, wenn Sie nicht arbeiten. Am schwierigsten ist es, mit den Nachkommen der Opfer umzugehen. In Italien gab es einen Fall, in dem ein Mädchen entkam und vorgab, tot zu sein, und die Leichen anderer in ihrer Familie um sie herum lagen. ”

Er lehnt das Etikett des Nazi-Jägers ab. “Ich verfolge keine Nazis, ich verfolge Kriminelle”, sagt er. „Ich suche keine Menschen, weil ich Nazi bin. Ich suche sie für Verbrechen nach deutschem Recht. ”

Mit einem klaren Hinweis ist die Arbeit der Zentrale beendet, und mit jedem neuen Fall, der vor Gericht kommt, loben die internationalen Medien ihn regelmäßig als „wahrscheinlich den letzten Holocaust-Prozess“. Im Juni wurde ein 93-jähriger ehemaliger Wachmann im Konzentrationslager Statoff wegen 5.232 Morden verurteilt und zu zwei Jahren Suspendierung verurteilt.

Aber die meisten Fälle sind nie so weit weg. Viele werden zurückgezogen, nachdem ältere Angeklagte wegen Krankheit oder Schwäche vor Gericht gestellt wurden. Selbst Groning, “Auschwitz ‘Buchhalter”, ging nie ins Gefängnis. Er wurde von den Berufungsgerichten zu den letzten drei Jahren seines Lebens verurteilt und im Alter von 96 Jahren verurteilt.

READ  BILD spricht "Die richtigen Fragen": Kann und soll Söder Kanzler? - Innenpolitik

Für Mr. Will bedeutet seine Büroarbeit mehr, als nur ältere Menschen hinter Gittern sterben zu lassen. “Leute aus anderen Ländern fragen mich manchmal: ‘Warum verfolgen Sie diese Verbrechen immer noch in Deutschland?’ Er sagt. “Ich denke, diese Entscheidung ist eine Aussage, die nicht vergessen wird, was passiert ist.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.