Bodo Ramelow zeigt AfD-Politikern den Mittelfinger

Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow (Links) zeigte den Mittelfinger des AfD-Abgeordneten Stefan Moeller während einer Debatte im Landtag. Moeller, der auch Sprecher des AfD-Staates ist, sprach während einer Diskussion über den Umgang mit NSU-Akten über den Schutz der Verfassung, die er als skandalöses Gremium bezeichnete. “Wer hat alles großartig gesehen, nicht wahr, Mr. Ramelow?”, Sagte Moeller in Richtung des Premierministers von Turing. Ramelow zeigte dann auf Moellers Mittelfinger.

Bodo Ramelow wird seit Jahren vom Amt für den Schutz der Verfassung überwacht. Das Bundesverfassungsgericht stellte jedoch fest, dass die Jahre der Aufsicht verfassungswidrig waren.

Die Turing-Fraktion der CDU kritisierte scharf Ramelows Aktionen. Ramelow und die AfD missbrauchten das Parlament “für ihre schlechten Spiele in den Sandkästen”, sagte der parlamentarische Direktor der HDZ-Fraktion, Andreas Bull. Er sprach von “Respektlosigkeit gegenüber dem Landtag”.

Hockey fordert Ramelows Rücktritt

Vorsitzender der AfD-Fraktion Björn Hocke Ramelow bot seinen Rücktritt an. “Wenn es einen Funken politischen und menschlichen Anstands gäbe, würde er in den Ruhestand gehen!”, Sagte Hocke in einer Erklärung. Er rief Ramelow an, der des Dienstes nicht würdig war.

Ramelow erhielt Unterstützung von Thüringens linker Führerin Susan Hennig-Welso. “Der stinkende Finger ist die einzige anständige Antwort für eine obszöne Person”, schrieb sie auf Twitter.

Henig-Welsov selbst sorgte dieses Jahr für Aufsehen, als sie im Februar einen Blumenstrauß zu Füßen des überraschend gewählten Premierministers Thomas Kemmerich warf. Kemmerich trat am 5. Februar mit Hilfe von AfD-Stimmen sein Amt an und trat kurz darauf unter öffentlichem Druck zurück.

Ramelow selbst bereute später auf Twitter.

“Der Landtag verdient meinen Respekt als Verfassungsorgan. Ich habe ihn heute nicht so oft gezeigt, wie ich wollte. Ich werde jedoch niemals zulassen, dass die AfD meine antifaschistische Haltung instrumentalisiert”, schrieb der linke Politiker.

READ  Liverpool FC: Endlich! Jürgen Klopp hat einen Meisterschaftstopf - Fußball

Ikone: Der Spiegel

Written By
More from Heinrich Rapp

Kovacs: AS Monaco “der richtige Ort für das richtige Projekt”

1. Training am Montag Nachdem er vom Flughafen zu seinem neuen Arbeitgeber,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.