Januar 26, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Besuch in Schleswig-Holstein: Laschet unterscheidet sich sehr von Seder

3 min read

Die HDZ befürchtet zunehmend, dass die Partei in das Wahljahr 2021 eintreten wird, das vom Kampf um die Präsidentschaft zerrissen wird. Der Beschwerdeführer besucht jetzt Laschet Schleswig-Holstein, so wie es der bayerische Ministerpräsident Seder tatsächlich gedacht hat. Dies wird ein ganz anderer Besuch sein.

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident und HDZ-Präsidentschaftskandidat Armin Laschet besuchte seinen offiziellen Amtskollegen und Parteifreund Daniel Gunther in Schleswig-Holstein – er versuchte, die Arbeitsweise des Besuchs zu betonen, auch wenn viele Beobachter meist eine Art Wahlkampf waren – siehe eine Reise in Richtung Parteiführung.

Gunther dankte dem Gast für sein Interesse, “nicht nur an den touristischen Schönheiten von Schleswig-Holstein, sondern auch an dem, was unser Land so stark macht.” Dieser Satz kann als ein Schritt während des kürzlich geplanten Besuchs des bayerischen Ministerpräsidenten Marcus Soder verstanden werden. Seine Reise wurde wegen Schäden an den Kronentestzentren in Bayern in Kürze abgesagt.

Im Gegensatz zu Lashet hatte Soder ein rein touristisches Programm im Norden geplant, mit einer Schlammwanderung und einer Bootsfahrt zu den Ufern der Robben in der Nordsee. Lashets Aufenthalt im Norden war ebenfalls nur ein zweiter Versuch. Es entschädigte für einen Besuch, der ursprünglich für Anfang Juli geplant war, aber sofort nach dem Ausbruch der Krone im Schlachthaus Tönnies im Bezirk Gutersloh abgesagt wurde.

Söder besucht Schaufensterprojekte

Lashet stellte sich als Verteidiger der Energiewende vor und besuchte Vitrinen von Projekten zur nachhaltigen Energieerzeugung. Gunther begleitet ihn, der einen Kompromiss im Kampf um die Parteiführung befürwortet. Neben Laschet kandidieren auch der frühere Gewerkschafts-Fraktionsvorsitzende Friedrich Merz und der externe Experte Norbert Rötgen als Nachfolger der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karenbauer. Der Leiter der CDU gilt auch als möglicher Kandidat für den Kanzler der Union für die Bundestagswahlen im Jahr 2021. Der Leiter der CSU Soder wird jedoch seit Monaten genauestens geprüft. Er soll auch Ambitionen für das Büro haben, auch wenn er immer sagt, sein Platz sei in Bayern.

READ  Drei Spiele für Löws Team: Zwei neue Spieler im DFB-Team

Lashet besuchte unter anderem die Heide-Raffinerie in Dietmarschen, die als “grüne Raffinerie der Zukunft” gilt, und den GreenTec-Campus in Eng-Sande, Nordfriesland. “Alle Themen, die uns in den nächsten zehn Jahren in Deutschland beschäftigen werden – wie die Digitalisierung erfolgreich ist, wie sie es schafft, ein Industrieland zu bleiben und dennoch nachhaltig und umweltfreundlich zu sein – haben wir heute viele Beispiele gesehen”, sagte Laschet. Gunther sagte, er wisse, dass Sie mit Armin Lashet jemanden haben, der für das Thema sensibel ist.

Es ist einfach keine strenge Entscheidung

Vor Journalisten bestätigte der Gastgeber Gunther seine Position, dass er sich für einen Kompromiss im Kampf um die CDU-Präsidentschaft einsetzen will. Laschets Team mit Bundesgesundheitsminister Jens Span hat seine Unterstützung. Er glaubt, dass Teamgeist etwas ist, was viele in der Union tun könnten. Eine strenge Entscheidung ist nicht erforderlich, wie dies bei den jüngsten Präsidentschaftswahlen zwischen Annegret Kramp-Karenbauer und Friedrich Merz der Fall war.

Dies ist der Grund, warum er es für richtig hält, wieder zu sprechen und eine freundliche Lösung zu finden, betonte Gunther. Lashet kommentierte das heikle Thema wie folgt: “Es besteht ein allgemeiner Wunsch, dass wir als HDZ keine Monate damit verbringen, uns mit uns selbst zu befassen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.