App Store: Apple blockiert keine App-Updates mehr

Apfel ändert den Umgang mit App Store-Apps, die derzeit Gegenstand von Kontroversen über App Store-Richtlinien sind. Wenn dies nicht legal ist, können Entwickler in Zukunft Updates für ihre Anwendungen veröffentlichen und diese für Benutzer freigeben. Diese Option ist noch nicht gegeben.

Stellenmarkt

  1. ATP Autoteile GmbH, Pressath bei Weiden
  2. FUCHS & Sons Service GmbH, Berching bei Neumarkt in der Oberpfalz

Bei Streitigkeiten zwischen Apple und Entwicklern sind Updates bisher ebenfalls gesperrt. In der Vergangenheit hat dies zu Inkonsistenzen bei vielen Entwicklern geführt, die Apple vorwerfen, den Genehmigungsprozess des App Stores als Hebel zu verwenden.

Das neue Verfahren kann als Schritt in Richtung Entwickler betrachtet werden. Zusammen mit der neuen Update-Richtlinie hat Apple eine weitere Option für Entwickler geschaffen, um im Rahmen des Genehmigungsprozesses der App Feedback zu hinterlassen.

Neues Textfeld im Kontaktformular

Das Kontaktformular enthält ein zusätzliches Textfeld, über das Entwickler das Anwendungsteam bei Fragen zum Status der Anwendung und ihrer Genehmigung kontaktieren können. Dort können Programmierer Vorschläge zur Änderung der Richtlinien einreichen.

Apple erwähnt jedoch nicht, wie es mit diesen Vorschlägen umgehen wird. Inwieweit die Ideen tatsächlich umgesetzt werden, ist daher völlig offen.

Der Konflikt zwischen Apple und einigen Entwicklern über die Anforderungen für den App Store hat kürzlich zugenommen. Apple hat das Studio Epische Spiele sind blockiert und aus dem Entwicklerprogramm entfernt; Ihre Spiele, einschließlich des beliebten Fortnite, sind für iOS-Geräte nicht mehr verfügbar. Updates können nicht mehr installiert werden. Die Eskalation wurde durch die Tatsache verursacht, dass Epic Games Einkäufe in Anwendungen außerhalb des App Store-Systems anbot, um die für Apple erforderliche Gebühr zu vermeiden.

READ  Will Xi Jinping eine Konfrontation mit Washington?

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder benutze dies Pures Zielangebot
und lies Golem.de

  • ohne Werbung
  • mit deaktiviertem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Written By
More from Heinrich Rapp

Workstation-CPU: AMD Ryzen Threadripper Pro befindet sich neben Epyc

Foto: AMD Der neue Lenovo P620 AMD Ryzen Threadripper Pro feiert ebenfalls...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.