Februar 25, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Wintersport: Skistar Marco Schwarz nach Sturz mit Helikopter abtransportiert

1 min read
Wintersport: Skistar Marco Schwarz nach Sturz mit Helikopter abtransportiert

Schwerer Sturz bei Abfahrt – Skirennfahrer Marco Schwarz verletzt in Bormio

Bormio (Italien) – Beim Abfahrtsrennen in Bormio (Italien) ereignete sich gestern ein tragischer Vorfall: Der österreichische Skirennfahrer Marco Schwarz (28) erlitt einen schweren Sturz und musste mit einem Rettungs-Hubschrauber abtransportiert werden.

Der genaue Grad der Verletzungen ist bisher noch nicht bekannt. Schwarz verlor die Kontrolle über seine Skier und krachte ungebremst in die Fangnetze. Schockiert mussten die Streckenposten einige Minuten aufgrund der starken Verwirrung warten, bis sie ihn aus seiner misslichen Lage befreien konnten. Zunächst konnte Schwarz noch aufstehen, jedoch musste er sich aufgrund von starken Schmerzen wieder setzen. Besonders betroffen scheint sein rechtes Knie zu sein.

Glücklicherweise erhielt der Skirennfahrer sofortige Hilfe von Mitarbeitern des österreichischen Skiverbandes. Unterstützt von ihnen humpelte er von der Unfallstelle. Umgehend begleitete ein Notarzt Schwarz in den Rettungs-Hubschrauber, der ihn in ein nahegelegenes Krankenhaus brachte. Dort werden weitere Untersuchungen sowie Behandlungen durchgeführt.

Der Unfall führte zu einer kurzzeitigen Unterbrechung des Rennens von etwa 15 Minuten. Anschließend durfte Jared Goldberg (32) aus den USA starten.

Es bleibt abzuwarten, wie schwer die Verletzungen von Marco Schwarz letztendlich sind und wie lange er für seine Genesung benötigen wird. Wir hoffen, dass er bald wieder auf die Pisten zurückkehren kann und wünschen ihm eine schnelle Genesung.

Siehe auch  Nächster Sieg im Spitzenspiel: Füchse Berlin trotzen einfach jedem Nackenschlag - Buzznice.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.