Februar 29, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Schumachers Skiunfall vor zehn Jahren: Mehr Pech kann man im Leben nicht haben – Buzznice.com

1 min read
Schumachers Skiunfall vor zehn Jahren: Mehr Pech kann man im Leben nicht haben – Buzznice.com

Michael Schumacher entscheidet sich vor zehn Jahren für einen Winterurlaub in den französischen Alpen statt ans Meer oder nach Dubai zu fliegen. Am 29. Dezember 2013 stürzt Schumacher während eines privaten Skitrips auf den Kopf. Er wird ins Krankenhaus gebracht und notoperiert. Schumachers Zustand ist kritisch und er schwebt in Lebensgefahr. Die Anteilnahme an Schumachers Zustand ist groß und Prominente wie Sebastian Vettel und Lukas Podolski drücken ihre Genesungswünsche aus. Schumacher erleidet ein schweres Kopftrauma und fällt ins Koma. Im April 2014 zeigt er Fortschritte und wird aus dem Koma geholt. Der Zustand von Schumacher bleibt ein Rätsel, da Informationen darüber streng geschützt werden. Viele Journalisten versuchen an Informationen zu gelangen und es gibt sogar einen Vorfall, bei dem sich ein Journalist als Priester verkleidet Zugang zu Schumachers Krankenzimmer verschaffen will. Die Familie Schumacher schützt Michaels Privatsphäre und gibt nur selten Einblicke in sein Leben nach dem Unfall. Corinna Schumacher betont, dass die Familie zusammenhält und alles tut, um Michael zu helfen und seine Gegenwart zu spüren. Sie macht niemandem Vorwürfe und betrachtet den Unfall als Pech.

Siehe auch  Olympischer Fußballplan 2021: Vollständige Daten, Zeiten, TV-Kanäle, um das Herrenturnier in den USA zu sehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.