Oktober 17, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Waldbrände breiten sich aus und verursachen Straßensperrungen und Rauchwarnungen in Süd- und Zentral-Oregon

2 min read

Luftqualitätswarnungen gelten für einen Großteil des südlichen und zentralen Oregons, da zwei große Waldbrände in der Gegend Wälder verbrennen, Straßensperrungen erzwingen und in einigen ländlichen Gemeinden Feuerbefehle auslösen.

Das Bootleg-Feuer in Klamath County, das am Dienstag begann, hatte bis Freitagmorgen fast 39.000 Hektar erreicht. Es brennt im Fremont-Winema National Forest in der Nähe der Gemeinde Sprague River, was zur Schließung von öffentlichem Land und zur Evakuierung einiger Landbewohner der Region führt. Der staatliche Feuermarschall sagte, das Feuer bedrohte Leben, Gebäude und Eigentum, als es sich nach Süden und Osten bewegte.

Und bei einem Gehalt von null Prozent wird es wahrscheinlich wachsen.

„Die Kraftstoffe sind so trocken wie am Ende eines typischen Sommers“, sagte Gayne Sears vom US Forest Service. Sie sagte, es bestehe eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass jeder wandernde Funke ein neues Feuer entzünde. „Je nach Treibstoff und Wetterbedingungen wird es noch viel größer. ”

Heiße und trockene Wetterbedingungen und Blitze werden in den kommenden Tagen auch in anderen Teilen Oregons erwartet, sagte Mariana Ruiz-Temple, die Feuerwache des Bundesstaates Oregon. Angesichts der hohen Temperaturen und Wetterbedingungen, die dazu beitragen, dass Brände schnell wachsen, fordert sein Büro alle Einwohner von Oregon auf, vorsichtig zu sein und daran zu arbeiten, die Brände zu verhindern.

Oregon Verkehrsministerium /

/

Oregon 138 East oder North Umpqua Highway ist zwischen den Meilenmarkierungen 40 und 55 gesperrt, da das Jack Fire auf beiden Seiten der Straße brennt.


In Douglas County verbrannte das Jack Fire am Freitagmorgen mehr als 5.400 Hektar Waldland östlich von Roseburg. Ein Abschnitt der Route 138 ist aufgrund von Steinschlag und Feuer entlang der Route gesperrt. Um Roseburg von den Cascade Mountains aus zu erreichen, müssen Fahrer alternative Routen oder eine Anfahrt vom Crater National Park finden.

Für Erholungsgebiete, Wohnhäuser und Unternehmen entlang eines 13 km langen Abschnitts des Oregon Highway 138 East, auch bekannt als North Umpqua Highway, gilt ein Level 3 oder „Go now“-Befehl mit Details, die vom Douglas County Sheriff’s Office online gestellt wurden.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung der beiden Brände gilt für die Bezirke Klamath und Lake sowie Teile der Bezirke Douglas und Jackson eine Luftqualitätsempfehlung.

Die Empfehlung gilt nach Angaben des Oregon Department of Environmental Quality mindestens bis Montagmorgen.

Copyright 2021 Oregon Public Broadcasting. Um mehr zu sehen, besuchen Sie Öffentlicher Rundfunk in Oregon.

Siehe auch  Utah: Der mysteriöse Metallmonolith ist wieder verschwunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.