April 15, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Wagenknecht über Landtagswahlen im Osten: „Es muss ein spürbar neuer Wind wehen“

1 min read
Wagenknecht über Landtagswahlen im Osten: „Es muss ein spürbar neuer Wind wehen“

Die neue Partei Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) plant, zur Landtagswahl in Thüringen anzutreten. Sahra Wagenknecht, ehemalige Politikerin der Linken, sieht Chancen für eine Regierungsbeteiligung, betont jedoch, dass dies nicht ohne Bedingungen geschehen wird. Die Partei, die im Januar gegründet wurde, möchte einen politischen Neubeginn in Thüringen einleiten.

Laut einer Umfrage können sich 27% der Thüringer vorstellen, BSW zu wählen. Wagenknecht bezeichnete den AfD-Politiker Höcke als Rechtsradikalen. Die Oberbürgermeisterin von Eisenach, Katja Wolf, wird als „Spitzenfrau“ der Partei bezeichnet, ihre Position als Spitzenkandidatin bleibt jedoch noch offen.

Ein Landesverband von BSW in Thüringen soll am 15. März gegründet werden, mit einem Landesparteitag voraussichtlich am 4. Mai in Erfurt. Die Partei plant, im Herbst möglicherweise eine Regierungsbeteiligung zu haben, um einen politischen Neuanfang im Land einzuleiten. Wagenknecht betont, dass ihre Partei zwar nicht alle Probleme sofort lösen könne, aber Veränderungen dringend erforderlich seien.

Siehe auch  Koalitionsstreit: Lindner kritisiert Paus für sachfremde Blockade seines Gesetzes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.