Oktober 28, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Super-Kreuzfahrtschiff verlässt zum ersten Mal Arabien

2 min read

RIYAD: Ein Super-Kreuzfahrtschiff hat Saudi-Arabien zum ersten Mal verlassen und steuert regionale Gewässer an, während das Königreich versucht, seine Tourismusindustrie zu entwickeln und seine ölabhängige Wirtschaft zu diversifizieren.

Die MSC Bellissima, ein Schiff mit mehr als drei Fußballfeldern, startete zum ersten Mal in einer Reihe von Reisen vom islamischen Hafen Jeddah nach Akaba in Jordanien und Safaga in Ägypten.

Der Start des Dienstes am Freitag erfolgt zwei Tage nach der Eröffnung des ersten Kreuzfahrtterminals Saudi-Arabiens im Hafen von Jeddah an der Westküste des Königreichs.

Saudi-Arabien wird nach 17-monatiger Covid-Abschaltung wieder für geimpfte Touristen geöffnet

“Die Einweihung des ersten Kreuzfahrthafens ist ein wichtiger Schritt (…), um das Wachstum des Tourismussektors im Königreich zu unterstützen”, sagte der CEO von Cruise Saudi, Fawaz Farooqi, wie die Nachrichtenagentur Saudi-Arabien zitiert. Die Entwicklung des Tourismus- und Freizeitsektors ist eine der Grundlagen des Plans „Vision 2030“ von Kronprinz Mohammed bin Salman, die größte Volkswirtschaft der arabischen Welt auf die Zeit nach dem Erdöl vorzubereiten.

Das Golfland hat 2019 eine historische Entscheidung getroffen, Touristenvisa anzubieten, die Regeln lockern, die den Besuch von Geschäftsreisenden und muslimischen Pilgern weitgehend eingeschränkt hatten. Bürger aus 49 Ländern – meist Europäer – waren berechtigt, sich für den Besuch des Königreichs mit rund 35 Millionen Einwohnern zu bewerben. Die in Frankreich gebaute MSC Bellissima ist mit 315 Metern Länge und einer Kapazität von 4.500 Passagieren eines der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt.

Erstmals im Jahr 2019 lanciert und von der Schweizer Firma MSC Cruises betrieben, wird sie bis zum 30. Oktober 21 Fahrten unternehmen.

Siehe auch  Bangladesch erreicht Rekord-COVID-Fälle aus Angst vor einer Sauerstoffkrise | Nachrichten zur Coronavirus-Pandemie

Das gigantische Schiff verfügt über eine Reihe von Annehmlichkeiten, darunter Schwimmbäder, Turnhallen, Restaurants, Cafés und Ballsäle.

Die Reisepreise beginnen laut Reisebüros bei 2.195 Saudi-Riyal (rund 585), mit einigen Routen, darunter Luxor in Ägypten und Petra in Jordanien.

Saudi-Arabien droht Staatsbürgern, die Staaten der „Roten Liste“ besuchen, ein dreijähriges Reiseverbot

Cruise Saudi, die sich im Besitz des britischen Public Investment Fund befindet, hat im April mit MSC Cruises ebenfalls eine Vereinbarung getroffen, um Winterreisen zwischen November 2021 und März 2022 zu starten.

Diese Kreuzfahrten starten von Jeddah und Dammam an der Ostküste des Golfs von Saudi-Arabien mit der Hoffnung, 170.000 Passagiere anzuziehen.

Die weltweite Kreuzfahrtbranche wurde von der Coronavirus-Pandemie hart getroffen, bei der bisher weltweit mehr als vier Millionen Menschen ums Leben kamen. Saudi-Arabien verstärkt eine landesweite Covid-19-Impfkampagne, um den Tourismus wiederzubeleben und Sport- und Unterhaltungsveranstaltungen auszurichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.