September 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Polens Migrationsgrenzkrise zahlt sich für die Regierung aus – POLITICO

4 min read

WARSCHAU – Die Auferlegung der polnischen Regierung von a Notfallzustand Die Grenze zu Weißrussland verwandelte sich am Montag in einen politischen Brennpunkt, als die Opposition ihr vorwarf, die Medien daran zu hindern, darüber zu berichten, wie Truppen und Grenzschutzbeamte auf Migranten beim Grenzübertritt reagieren.

Die Regierung hat erklärt, dass der Ausnahmezustand – die erste derartige Maßnahme seit dem Kriegsrechtsdekret des kommunistischen Regimes im Jahr 1981 – notwendig ist, um zu verhindern, dass Migranten, hauptsächlich aus dem Irak und Afghanistan, illegal aus Weißrussland einreisen. Obwohl sie keine solide Mehrheit im Parlament hat, gewann die Regierung nach einer hitzigen Debatte die Unterstützung der meisten Abgeordneten, wobei 168 Abgeordnete für die Aufhebung der Maßnahme stimmten, während 247 unterstützt die Regierung.

Obwohl in der Rechtsgrundlage des Dekrets nur Migranten erwähnt werden, die vom belarussischen Führer Alexander Lukaschenko zum Grenzübertritt ermutigt werden, sieht die Regierung auch eine Gefahr im Zusammenhang mit den gemeinsamen Militärübungen in Zapad, die von Russland und den USA durchgeführt werden Von Freitag.

“Wir können deutlich sehen, dass in Moskau und Minsk Szenarien geschrieben wurden, die die Souveränität und Sicherheit des polnischen Staates bedrohen”, sagte Ministerpräsident Mateusz Morawiecki von der Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS). bemerkt im Parlament.

Obwohl in der Vergangenheit regelmäßig Zapad-Übungen abgehalten wurden – 2009 simulierten sie sogar einen Atomangriff auf Warschau -, sind die diesjährigen Manöver der Regierung zufolge besorgniserregender.

“Die aktuelle Bedrohungslage ist vielleicht die höchste seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion”, sagte Paweł Soloch, Leiter des Büros für nationale Sicherheit des Präsidenten. „Wir sehen einen Zusammenhang zwischen der Migrationskrise und den Zapad-Übungen. “

Siehe auch  Covid-19: Singapur verschärft Einreisegenehmigungen für Reisende und Transfers aus Indonesien

Lukaschenko wird vorgeworfen, Migranten, die aus dem Nahen Osten nach Minsk geflogen wurden, zur Einreise in die EU ermutigt zu haben, als Vergeltung für die Sanktionen, die nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl im letzten Jahr und der darauffolgenden brutalen Niederschlagung der Proteste verhängt wurden. Weißrussland weist diese Vorwürfe zurück. In Lettland wurden Migranten aufgegriffen, Litauen und Polen, und die drei Länder haben besondere Maßnahmen verhängt, um das Problem unter Kontrolle zu bringen.

“Unsere Dienste haben 46 Flugzeuge von Bagdad nach Minsk identifiziert … oder rund 10.000 Einwohner des Irak”, sagte der polnische Innenminister Mariusz Kamiński und forderte präventive Maßnahmen, um eine “große Migrationskrise” zu vermeiden. Etwas 3.500 Menschen im vergangenen Monat versuchten, die 418 Kilometer lange polnische Grenze zu Weißrussland zu überqueren.

Zwei Geschichten

Die Opposition warf der Regierung vor, die Grenzfrage aus politischen Gründen in eine existenzielle Krise zu verwandeln.

“Es gibt keine Rechtfertigung für den Ausnahmezustand aufgrund verfassungsrechtlicher Bedingungen”, argumentierte Tomasz Siemoniak, ehemaliger Verteidigungsminister und Mitglied der oppositionellen Bürgerplattform.

Während die Regierung zu Hause Alarm schlägt, tut sie das im Ausland nicht. Hilfe suchte er nicht bei Frontex, der Grenzbehörde der EU mit Sitz in Warschau. Frontex unterstützt Litauen seit Ende Juli bei der Bewältigung seiner Grenzprobleme, als Polen auch einen Hubschrauber und Patrouilleneinheiten zur Verfügung stellte.

Kamiński sagte, der Vorschlag der Opposition, EU-Hilfe zu erhalten, sei „ein Ausdruck von [its] Inkompetenz.”

Die polnische Grenzschutzsprecherin Anna Michalska sagte: „Wenn wir Hilfe von Frontex brauchen, werden wir sie auf jeden Fall darum bitten. “

“Polen hat keinen Mangel an Personal und ist gut gerüstet, um seine Grenze aus eigener Kraft zu verteidigen”, sagte Marek Świerczyński, Leiter des Sicherheitsbüros von Polityka Insight, einer Denkfabrik in Warschau. “Aber leider könnte es auch einen politischen Grund geben – die polnische Regierung möchte möglicherweise nicht, dass die europäischen Institutionen auf ihre Hände achten.”

Siehe auch  Kriegsverbrechen bestätigt: Zwei wehrlose Armeen aus Karabach enthauptet - Außenpolitik

Medienrepression

Die Grenzkrise ist die größte Geschichte in Polen – eine, die Menschenrechtsgruppen und Oppositionsabgeordnete angezogen hat und die polnische Regierung einer Überprüfung unterzogen hat, wie Menschen behandelt werden, sowie Kritik von europäischen Organisationen und Aktivisten, weil sie Asylanträge von vielen Migranten abgelehnt hat. . Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte letzten Monat Erzählen Polen wird Migranten an der Grenze unterstützen.

Siemoniak nannte Einschränkungen der Medientätigkeit im drei Kilometer breiten Grenzgebiet “beispiellos und absurd”.

Die Verhinderung der Einreise von Ausländern in das Gebiet bedeutet jedoch, dass die Wahrscheinlichkeit “provokativer” Aktivitäten durch ausländische Agenten geringer ist, was den Druck auf das Militär und die Polizei in der Region verringern könnte. “Sie brauchen sich nicht umzusehen und können ihren Blick nach Osten richten”, sagte wierczyński.

Während Menschenrechtsgruppen um Hilfe für die an der Grenze Gestrandeten rufen, zögern viele Polen, das Land für viele Ausländer zu öffnen.

Donald Tusk, der Vorsitzende der Bürgerplattform, ist in der Art und Weise, wie er mit dem Thema umgeht, ziemlich vorsichtig. Er kritisiert die Regierung, weil sie 32 Migranten, die an der weißrussisch-polnischen Grenze gestrandet sind, nicht geholfen hat, aber auch Sprichwort, “Wir müssen die Sicherheit unserer Grenzen gewährleisten.”

Die Grenzkrise hat die Aufmerksamkeit von der jüngsten Runde der PiS-Operationen abgelenkt politische Unruhe und half in den letzten Jahren, Unterstützung für die Nationalistische Partei aufzubauen Meinungsumfragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.