Oktober 25, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Mesut Ozil verabschiedet sich von Arsenal und wechselt zu Fenerbahce aus der Türkei

3 min read

Mesut Ozil verabschiedete sich von den Teamkollegen von Arsenal und flog am Sonntag in die Türkei, um sich Fenerbahce anzuschließen und eine einst blühende Karriere wiederzubeleben, die in London ins Stocken geriet.

Der ehemalige deutsche Mittelfeldspieler türkischer Abstammung hat seit März nicht mehr für Arsenal gespielt, nachdem er bei Trainer Mikel Arteta wegen Bedenken hinsichtlich der Arbeitsfrequenz des Spielers in Ungnade gefallen war.

“Ich bin sehr aufgeregt. Ich habe gesagt, ich bin ein Fenerbahce-Fan. Ich freue mich sehr, nach Fenerbahce zu kommen”, sagte Ozil in einem Telefoninterview mit dem türkischen Fernsehsender BBO Sports. “Gott hat mir die Chance gegeben, die Fenerbahce-Uniform als Fenerbahce-Fan zu tragen. Ich möchte mein Bestes für das Team geben.”

Der 32-jährige Ozil wurde in dieser Saison nicht einmal in den Kader der Premier League von Arsenal aufgenommen, obwohl er einer der höchsten Verdienste war, und hat angeblich seine Unterstützung für die Mannschaft von zu Hause aus während der Spiele getwittert.

Jetzt hat Arsenal es geschafft, Ozil freizulassen, bevor sein Vertrag im Juni ausläuft. Fenerbahce veröffentlichte am Sonntagabend Fotos von Ozil, der London in einem Privatjet verlässt.

Nach 7 1/2 Jahren bei Arsenal, zu dem er von Real Madrid wechselte, ist Ozil auf dem Weg zu einem der Lieblingsclubs des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan.

“Willkommen in Ihrem Zuhause, Ihrem Land, lieber MesutOzil1088”, twitterte Erdogan-Sprecher Ibrahim Kalin.

Siehe auch  Virushit Wolfsburg rückt im deutschen Pokal vor

Ozil posierte im Mai 2018 während der türkischen Parlamentswahlen mit Erdogan für Fotos – was zu ernsthafter Kritik deutscher Fußballbeamter führte und einige in Deutschland ablehnte, die der Meinung waren, dass der Spieler nicht vollständig hinter der Nationalmannschaft stehe -, während der Präsident offizieller Zeuge bei Ozil war Hochzeitszeremonie.

Kritik an China

Fenerbahce gewann 2014 den letzten seiner 19 türkischen Meistertitel. Das Team war seit dem Ausbruch eines Spielmanipulationsskandals im Jahr 2011 nicht mehr in der Gruppenphase der Champions League.

Ozils letztes Spiel für Arsenal fand im März statt, eine Woche bevor der Fußball bei Ausbruch des Coronavirus gesperrt wurde. Daher war er möglicherweise nicht daran interessiert, sofort für Fenerbahce zu starten.

Ozil wurde von Arsenal verdrängt, als Arteta im Dezember 2019 zum Manager ernannt wurde. Der Verein distanzierte sich von Ozil, der sich in der chinesischen Provinz Xinjiang für Muslime einsetzte, nachdem er die Inhaftierung von mehr als einer Million Uiguren und anderen verurteilt hatte. Minderheiten in sogenannten Umschulungslagern.

Ein Social-Media-Beitrag von Ozil verurteilte China auch, weil es Korane verbrannt, Moscheen geschlossen und Religionswissenschaftler getötet hatte.

Ozils Kritik an China führte dazu, dass Arsenals Match aus dem chinesischen Fernsehen gezogen wurde. Die chinesische Regierung beschuldigte Ozil, “geblendet und irregeführt” zu sein, und Arsenal sagte, “der Inhalt, den er ausdrückte, sei ganz Ozils persönliche Meinung”, und betonte, dass er nicht in einen Verein involviert sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.