Juni 15, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Covid-Infektion in der frühen Kindheit erhöht das Risiko von Diabetes Typ 1

2 min read
Covid-Infektion in der frühen Kindheit erhöht das Risiko von Diabetes Typ 1

Vermuteter Zusammenhang zwischen Viruserkrankungen und Diabetes-1

Forscher der Technischen Universität Dresden haben einen möglichen Zusammenhang zwischen Viruserkrankungen und Diabetes Typ 1 entdeckt. Laut ihren Untersuchungen greifen Inselautoantikörper, die bei einer Virusinfektion gebildet werden, spezifische Zellen in der Bauchspeicheldrüse an, die für die Produktion des Hormons Insulin verantwortlich sind. Diese Zellen werden anschließend zerstört, was zu einem Insulinmangel und der Entwicklung von Diabetes Typ 1 führen kann.

Um diese Verbindung genauer zu untersuchen, haben die Wissenschaftler Infektionen mit SARS-CoV-2 bei Kindern im Alter von 4 bis 24 Monaten analysiert. Insgesamt wurden 885 Kinder untersucht, von denen 170 Antikörper gegen das Virus entwickelten, was auf eine vorangegangene Infektion hinweist.

Besonders interessant war die Beobachtung, dass in der Gruppe der positiv getesteten Kinder die Häufigkeit von Inselautoantikörpern doppelt so hoch war wie bei den Kindern ohne Corona-Infektion. Dies legt nahe, dass eine Infektion mit SARS-CoV-2 das Risiko für die Entwicklung von Diabetes Typ 1 erhöhen könnte.

Die Ergebnisse dieser Studie sind von großer Bedeutung, da sie dazu beitragen könnten, das Verständnis für die Entstehung von Diabetes Typ 1 zu verbessern und möglicherweise vorbeugende Maßnahmen zu entwickeln. Es wird jedoch noch weiterer Forschungsbedarf geben, um die genauen Mechanismen hinter dieser Verbindung zu verstehen.

Die Forscher der TU Dresden hoffen, dass ihre Studie dazu beitragen wird, das Bewusstsein für diesen potenziellen Zusammenhang zwischen Viruserkrankungen und Diabetes Typ 1 zu schärfen. Dies könnte dazu beitragen, dass frühkindliche Virusinfektionen in Zukunft ernsthafter betrachtet werden und geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um das Risiko für Diabetes Typ 1 zu minimieren.

Die vollständigen Ergebnisse der Studie wurden in einer Fachzeitschrift für medizinische Forschung veröffentlicht und sind auch auf der Website der Technischen Universität Dresden zu finden.

Siehe auch  Brustkrebs: Tumorzellen sollen im Schlaf schneller wachse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.