Juli 25, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Cholesterinspiegel senken: Nahrungsergänzungsmittel sind keine Alternative – Buzznice

2 min read
Cholesterinspiegel senken: Nahrungsergänzungsmittel sind keine Alternative – Buzznice

Nahrungsergänzungsmittel mit Beta-Glucanen haben keine ausreichende Wirkung gegen zu hohes Cholesterin

Berlin, Deutschland – Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Nahrungsergänzungsmittel mit Beta-Glucanen keine ausreichende Wirkung gegen zu hohes Cholesterin haben. Beta-Glucane sind Ballaststoffe, die Gallensäuren im Darm binden und dadurch dazu beitragen, dass Cholesterin aus dem Blut entfernt und über den Stuhl ausgeschieden wird. Die Effekte von Beta-Glucanen sind jedoch gering und senken den Cholesterinspiegel nur um etwa fünf bis zehn Prozent.

Im Vergleich dazu können Statine, eine bekannte Arznei zur Senkung des Cholesterinspiegels, bereits 20 bis 30 Prozent senken. Experten empfehlen daher, spezielle Nahrungsergänzungsmittel mit Beta-Glucanen nicht einzunehmen, da diese keine signifikanten Vorteile bieten.

Um den Cholesterinspiegel auf natürliche Weise zu senken, werden täglich drei Gramm Beta-Glucane empfohlen, die in 40 bis 50 Gramm Haferflocken enthalten sind. Es ist also nicht notwendig, teure Nahrungsergänzungsmittel zu kaufen, wenn diese in ausreichender Menge in der normalen Ernährung enthalten sind.

Eine Wirkung der Beta-Glucane kann allerdings erst nach einigen Wochen beobachtet werden. Die Senkung des Cholesterinspiegels mit Beta-Glucanen funktioniert nicht sofort. Daher ist es wichtig, geduldig zu sein und die empfohlene Menge regelmäßig einzunehmen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Experten weisen außerdem darauf hin, dass eine Senkung des Cholesterinspiegels wichtig ist, um das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen zu reduzieren. Etwa die Hälfte aller Herzinfarkte und Schlaganfälle könnten vermieden werden, wenn der Cholesterinspiegel gesenkt wird. Neben der Einnahme von Beta-Glucanen ist es daher ratsam, sich gesund zu ernähren, regelmäßig Sport zu treiben und auf Rauchen und Alkohol zu verzichten.

Diese neuen Erkenntnisse sind wichtig für all diejenigen, die ihren Cholesterinspiegel senken möchten. Es ist ratsam, sich vor dem Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln gut zu informieren und sich von einem Arzt oder Ernährungsberater beraten zu lassen, um die bestmögliche Lösung für die persönliche Situation zu finden.

Siehe auch  Corona-Infektion erhöht Diabetes-Risiko bei Kindern - Studien geben wichtige Hinweise

Auf Buzznice.com finden Sie weitere Informationen und Expertentipps zu Gesundheitsthemen und aktuellen Forschungsergebnissen. Informieren Sie sich jetzt und verbessern Sie Ihre Gesundheit noch heute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.