April 14, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

China kündigt den Besuch eines hochrangigen Beamten in Nepal inmitten einer politischen Krise an

3 min read

Die chinesische Delegation kehrte am Mittwoch nach Abschluss ihres Besuchs in Nepal nach Hause zurück (Vertretung)

Peking:

China hat am Donnerstag die Bedeutung eines offiziellen Besuchs der Kommunistischen Partei Chinas in Nepal heruntergespielt, um die kriegführenden Fraktionen der Kommunistischen Partei Nepals zu vereinen. Die Gespräche der chinesischen Delegation konzentrierten sich auf die Verbesserung der Interaktionen zwischen Parteien.

Die hochrangige chinesische Delegation unter der Leitung des Vizeministers der Kommunistischen Partei Chinas (KP Chinas), Guo Yezhou, besuchte diese Woche Nepal und führte separate Gespräche mit den wichtigsten Führern der Kriegsparteien in der Regierungspartei korrigieren Sie ihre Diskrepanzen. .

Die chinesische Delegation kehrte am Mittwoch nach Abschluss ihres viertägigen Besuchs in Kathmandu nach Hause zurück, als die politische Krise in Nepal andauerte.

Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Wang Wenbin, wurde gebeten, die Ergebnisse von Guos Besuch auf einer Pressekonferenz in Peking offenzulegen. Er vermied jeden Hinweis auf die aktuelle politische Krise in Nepal und Chinas Bemühungen um Annäherung zwischen den widersprüchlichen nepalesischen Führern erreichen.

Wang sagte, die chinesische Delegation habe sich mit Regierungs- und Oppositionsführern in Nepal getroffen und sich über die Durchführung von Parteiinteraktionen und gegenseitigem Lernen ausgetauscht, um die praktische Zusammenarbeit zu fördern die Belt and Road Initiative (BRI) und andere Angelegenheiten von beiderseitigem Interesse.

“Die nepalesische Seite gratulierte der KP Chinas zum bevorstehenden 100. Jahrestag ihrer Gründung und drückte ihre Bereitschaft aus, die traditionelle Freundschaft zu vertiefen”, sagte Wang.

Nepal stürzte in eine politische Krise, nachdem Premierminister KP Sharma Oli, bekannt für seine pro-pekinger Haltung, in einer überraschenden Geste die Auflösung der 275-köpfigen Kammer am 20. Dezember inmitten eines Kampfes empfahl für die Macht mit dem ehemaligen Premierminister Pushpa Kamal Dahal “Prachanda”.

READ  Hongkong: 47 Demokratieaktivisten wegen Subversion nach dem Sicherheitsgesetz angeklagt | Hongkong

Auf Empfehlung von Oli löste Präsident Bidya Devi Bhandari das Haus am selben Tag auf und kündigte am 30. April und 10. Mai Neuwahlen an, die Proteste eines Großteils der von ihr angeführten Kommunistischen Partei Nepals (NCP) auslösten Prachanda, auch Co-Vorsitzender der Regierungspartei.

Die chinesische Delegation traf sich mit Präsident Bhandari, Premierminister Oli, PCN “Prachanda” und den Präsidenten von Madhav Nepal, dem ehemaligen Premierminister Jhana Nath Khanal und dem Parteivorsitzenden Janata Samajbadi Baburam Bhattarai.

Newsbeep

Während seiner Treffen mit Oli und Prachanda erfuhr der chinesische Führer, dass er ihnen sagte, sie sollten sich um die Wiedervereinigung bemühen, weil die Spaltung innerhalb der größten kommunistischen Partei Nepals die kommunistische Bewegung in Südasien schwächen würde, so ein hochrangiger Führer. der von Prachanda angeführten Fraktion. des PCN.

Die chinesische Delegation hat zwei mögliche Lösungen zur Lösung der aktuellen politischen Krise in Nepal vorgeschlagen, sagte eine hochrangige NCP in Kathmandu am Dienstag.

Unter “Plan A” könnte das aufgelöste Haus durch das Urteil des Obersten Gerichtshofs wieder aufgenommen werden, gefolgt von der Wiedervereinigung der beiden Fraktionen, sagte er unter der Bedingung der Anonymität.

Der chinesische Führer hat hochrangigen NCP-Führern geraten, Premierminister Oli eine Alternative zu geben, falls das Parlament wiederhergestellt wird.

Wenn die erste Option nicht durchführbar ist, würde “Plan B” darin bestehen, die Zwischenwahlen durch das Wahlbündnis aller kommunistischen Kräfte in Nepal in Frage zu stellen, fügte der NCP-Führer hinzu.

Das chinesische Team traf sich auch mit dem wichtigsten Oppositionsführer des nepalesischen Kongresses, Sher Bahadur Deuba, und diskutierte die neuesten politischen Entwicklungen im Land.

Chinas politisches Profil in Nepal ist in den letzten Jahren durch Investitionen in Milliardenhöhe im Rahmen seiner milliardenschweren Belt and Road-Initiative, einschließlich des Trans-Himalayan Multidimensional Connectivity Network, gewachsen.

READ  USA: Polizeigegner und Satanist kämpfen um die Position des Sheriffs für die Republikaner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.