Februar 25, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Vitamin-D-Mangel im Winter: Was kann man dagegen tun?

2 min read
Vitamin-D-Mangel im Winter: Was kann man dagegen tun?

News article:

Vitamin-D-Mangel im Winter: Was hilft dagegen?

Im Winter gibt es in Deutschland zu wenig Sonnenlicht, um ausreichend Vitamin D zu bilden. Über 30 Prozent der Erwachsenen in Deutschland haben in den Herbst- und Wintermonaten einen Vitamin-D-Mangel. Dieser Mangel kann langfristig der Gesundheit schaden, da Vitamin D wichtig für Knochen und Immunabwehr ist.

Mögliche Folgen eines Vitamin-D-Mangels sind Knochenschwächung, Muskelschwäche, Infektanfälligkeit, Depressionen und Stimmungsschwankungen. Besonders bei Säuglingen und Kindern kann ein schwerer Mangel zu Skelettverformungen führen.

Um dem Vitamin-D-Mangel entgegenzuwirken, empfiehlt das Robert Koch Institut, zwischen März und Oktober regelmäßig Sonnenlicht ohne Sonnenschutz zu tanken, um Vitamin-D-Reserven aufzubauen. Bereits zehn Minuten Sonnenlicht pro Tag sind ausreichend, um genug Vitamin D zu bilden. Zudem können Spaziergänge an der frischen Luft im Winter zur Vitamin-D-Produktion beitragen.

Neben der Sonne gibt es auch bestimmte Lebensmittel, die gute Quellen für Vitamin D sind. Dazu gehören Eier, fetter Fisch und Milchprodukte. Jedoch enthalten Avocado nur geringe Mengen an Vitamin D. Vorsicht ist geboten bei mit Vitamin D angereicherten Lebensmitteln, da eine Überdosierung schädlich sein kann.

Bestimmte Personengruppen, wie chronisch Kranke, ältere Menschen und dunkelhäutige Menschen, haben ein höheres Risiko für Vitamin-D-Mangel. Daher ist es empfehlenswert, vor der Einnahme von Vitamin-D-Präparaten einen Arzt zu konsultieren und den Vitamin-D-Status überprüfen zu lassen, um Überdosierungen zu vermeiden.

Die empfohlene maximale Tagesdosis liegt bei 20 Mikrogramm oder 800 IE. Eine ärztliche Kontrolle der Vitamin-D-Zufuhr ist daher ratsam, um gesundheitliche Probleme durch eine Überdosierung zu vermeiden.

Insgesamt ist es wichtig, im Winter auf ausreichend Vitamin D zu achten, um die Gesundheit und das Wohlbefinden zu unterstützen. Durch Sonnenlicht, Spaziergänge an der frischen Luft und eine ausgewogene Ernährung lässt sich einem Vitamin-D-Mangel effektiv entgegenwirken.

Siehe auch  Pfaffenhofen: Die vielfältigen Facetten der Diskriminierung und das Leben mit dem HI-Virus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.