Februar 25, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Vitamin-D-Mangel im Winter: Was kann man dagegen tun?

2 min read
Vitamin-D-Mangel im Winter: Was kann man dagegen tun?

Wichtige Nachricht für die Gesundheit: Vitamin D-Mangel in den Wintermonaten weit verbreitet

Berlin – Die Bedeutung von Vitamin D für die Knochengesundheit und das Immunsystem sollte nicht unterschätzt werden. Doch gerade in den Wintermonaten, wenn das Sonnenlicht in Deutschland knapp ist, besteht ein erhöhtes Risiko für einen Mangel an diesem wichtigen Vitamin. Laut einer aktuellen Studie haben mehr als 30 Prozent der Erwachsenen in den Herbst- und Wintermonaten mit einem Defizit zu kämpfen.

Ein langfristiger Mangel an Vitamin D kann schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursachen. Dazu zählen unter anderem Knochenschwund, Muskelschwäche und Depressionen. Besonders ältere Menschen und chronisch Kranke sind gefährdet. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt das renommierte Robert-Koch-Institut, sich im Sommer regelmäßig unbedeckt der Sonne auszusetzen. Die natürliche Produktion von Vitamin D durch die Haut wird dadurch angeregt.

Doch auch im Winter gibt es Möglichkeiten, den Körper mit ausreichend Vitamin D zu versorgen. Spaziergänge an der frischen Luft können dazu beitragen, dass der Körper selbst etwas Vitamin D produziert. Zudem enthalten bestimmte Lebensmittel wie Eier, fetter Fisch und Milchprodukte ebenfalls Vitamin D, sodass eine ausgewogene Ernährung einen Beitrag zur Vitaminversorgung leisten kann.

Bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ist jedoch Vorsicht geboten. Eine Überdosierung von Vitamin D kann zu gesundheitlichen Problemen führen, wie beispielsweise Übelkeit und Nierenschäden. Deshalb sollten vor allem chronisch Kranke und ältere Menschen vor der Einnahme von Vitamin-D-Präparaten Rücksprache mit einem Arzt halten.

Um das Risiko eines Vitamin D-Mangels zu minimieren, ist es wichtig, auf eine ausgewogene Ernährung zu achten und sich regelmäßig an der frischen Luft zu bewegen. Insbesondere in den Wintermonaten sollte die eigene Vitamin D-Versorgung bewusst überprüft werden, um möglichen Mangelerscheinungen entgegenzuwirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.