Oktober 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

USA gewinnt den vierten Platz in Folge im Eishockey News, Sport, Jobs

2 min read

Christian Wolanin aus den USA, Mitte, fordert den Puck mit dem Norweger Emilio Pettersen während der Eishockey-Weltmeisterschaftsgruppe B zwischen Norwegen und den USA in der Arena in Riga, Lettland, Samstag, 29. Mai 2021. (AP Photo / Sergei Grits)

RIGA, Lettland (dpa) – Tage Thompson erzielte ein Tor und eine Vorlage, und die Vereinigten Staaten gewannen am Samstag ihr viertes Spiel in Folge bei der Eishockey-Weltmeisterschaft mit 2:1 gegen Norwegen.

Jake Oettinger machte 22 Paraden und Conor Garland traf ebenfalls. Die Amerikaner sind die Nummer zwei in der Gruppe B, einen Punkt hinter Finnland – das die USA in der Eröffnung besiegte – zwei Spiele vor Schluss. Die besten vier Mannschaften jeder Gruppe erreichen das Viertelfinale.

“Wir sind am Ende in Führung gegangen und haben einen guten Schub aus Norwegen”, Sagte Thompson. „Unsere Erwartung ist Gold, weniger erwarten Sie nicht. Dafür sind wir hergekommen. ”

Ken Andre Olimb traf für Norwegen.

Finnland besiegte den Tabellenvierten Deutschland mit 2:1, während Arttu Ruotsalainen zur Hälfte des dritten Drittels siegte.

Ebenfalls in Gruppe B erzielte Roman Starchenko beim 11:3-Sieg Kasachstans über Italien zwei Tore und drei Vorlagen.

Russland und die Slowakei gewannen jeweils und blieben in der Gruppe A in Führung.

Sergei Tolchinski erzielte beim 4:1-Sieg Russlands über die Schweiz ein Tor und eine Vorlage im dritten Drittel, und Julius Hudacek hielt beim 2:0-Sieg der Slowakei gegen Dänemark 24 Paraden.

Auch beim 2:1-Sieg der Tschechischen Republik gegen Großbritannien traf Libor Sulak zweimal.

Aktuelle Nachrichten und mehr in Ihrem Posteingang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.