April 15, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Titel auf Deutsch: Pilotprogramm zeigt Wirkung: Dengue-Fieber wird mit Bakterien bekämpft

1 min read
Titel auf Deutsch: Pilotprogramm zeigt Wirkung: Dengue-Fieber wird mit Bakterien bekämpft

Das Pilotprogramm gegen Dengue-Fieber in Niterói, Brasilien, zeigt Erfolg

Das Dengue-Fieber, eine gefährliche Krankheit, die von Mücken übertragen wird und sogar tödlich sein kann, ist ein ernstes Problem in vielen Teilen der Welt. Doch in der brasilianischen Stadt Niterói gibt es Hoffnung: Ein vielversprechendes Pilotprogramm setzt auf Bakterien namens Wolbachia, um die Übertragung von Dengue-Viren zu unterbrechen.

Das Programm, das vom World Mosquito Program entwickelt wurde, hat bereits signifikante Erfolge gezeigt. Die Zahl der Dengue-Fälle in Niterói ist deutlich zurückgegangen, seit die Wolbachia-Strategie angewendet wird. Die Stadt ist erfolgreich darin, Dengue-Fieber durch Präventionsmaßnahmen wie die Suche nach Stechmückenbrutstätten einzudämmen.

Angesichts des Erfolgs planen die brasilianischen Behörden nun den Bau einer Anlage zur Züchtung von Wolbachia-tragenden Mücken, um die Dengue-Prävention weiter auszubauen. Mehrere brasilianische Gemeinden erwägen ebenfalls, die Wolbachia-Methode zur Bekämpfung von Dengue-Fieber zu übernehmen.

Das Pilotprogramm in Niterói zeigt, dass präventive Maßnahmen gegen Dengue-Fieber effektiv sein können. Die Hoffnung ist, dass mit dem Einsatz von Wolbachia die Fälle der gefährlichen Krankheit weiter reduziert werden können, nicht nur in Brasilien, sondern auch in anderen Ländern, die mit Dengue-Fieber zu kämpfen haben.

Siehe auch  Evolutionsgeschichte von Natterngift entschlüsselt - TUM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.