Februar 29, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Siemens Energy-Aktie steigt: Bund gewährt Bürgschaft von 7,5 Milliarden Euro – Buzznice.com

2 min read
Siemens Energy-Aktie steigt: Bund gewährt Bürgschaft von 7,5 Milliarden Euro – Buzznice.com

Staatshilfe für Siemens Energy: Bundesregierung unterstützt mit 7,5 Milliarden Euro

Siemens Energy kann auf staatliche Hilfe zählen, um seine finanziellen Schwierigkeiten zu bewältigen. Die deutsche Bundesregierung hat dem Unternehmen eine Bürgschaft in Höhe von 7,5 Milliarden Euro zugesagt. Insgesamt wurden Garantielinien in Höhe von 15 Milliarden Euro vereinbart, wobei auch private Banken beteiligt sind.

Die Garantien der privaten Banken belaufen sich auf 12 Milliarden Euro und werden teilweise durch die Bürgschaft der Bundesregierung abgesichert. Weitere 3 Milliarden Euro sollen in Verhandlungen mit anderen Beteiligten gesichert werden. Siemens Energy hat deutlich gemacht, dass es die Bürgschaft des Bundes nur in Anspruch nehmen wird, wenn auch die anderen Beteiligten ihren Beitrag leisten.

Ein wichtiger Bestandteil der Vereinbarung ist das Verbot von Dividendenzahlungen und Boni für den Vorstand während der Inanspruchnahme der Bürgschaft. Siemens Energy begrüßt die Unterstützung der Bundesregierung und betont, dass dies ein Zeichen für das Engagement der Regierung für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende ist. Weitere Details sollen auf der Bilanz-Pressekonferenz im September bekannt gegeben werden.

Auch die ehemalige Siemens-Muttergesellschaft beteiligt sich an der Hilfe und sichert eine Milliarde der Garantien durch Erstverlusttranchen ab. Zusätzlich dazu wird Siemens Energy etwa 2 Milliarden Euro durch den Verkauf von Anteilen an einem Gemeinschaftsunternehmen mit Siemens erhalten.

Siemens selbst hat bisher keine Kommentare zu den Details abgegeben und wird dies erst tun, wenn alle erforderlichen Genehmigungen vorliegen und die Verträge ausgeführt wurden.

Siemens Energy hat in den letzten Jahren immer wieder Verluste in Milliardenhöhe verzeichnet, insbesondere aufgrund von Problemen bei seiner Windkrafttochter Siemens Gamesa. Andere Geschäftsbereiche wie konventionelle Kraftwerkstechnik oder Stromübertragung konnten diese Verluste nicht ausgleichen. Für das abgelaufene Jahr wird ein Verlust von etwa 4,5 Milliarden Euro erwartet.

Siehe auch  Konjunktur: Die Trendwende ist ein psychologischer Schock - Buzznice.com

Wirtschaftsminister Robert Habeck betont jedoch, dass Siemens Energy abseits der Probleme im Windkraftbereich gesund ist und volle Auftragsbücher hat.

Die Ankündigung der staatlichen Unterstützung hat sich bereits positiv auf den Aktienkurs von Siemens Energy ausgewirkt. Die Aktie stieg zwischenzeitlich um 1,95 Prozent auf 10,15 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.