Oktober 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Salihamidzic lieferte, aber Sarr-Transfer wirft Fragen auf

2 min read

Nur sehr wenige Menschen dachten, dass der FC Bayern in der vergangenen Saison das Dreifache erreichen könnte. Vier Last-Minute-Überweisungen dieser Art werden es wahrscheinlich auch nicht. Die Münchner können überraschen.

Talent Marc Roca, Douglas Costa kehrt zurück, Alter Hase Eric Maxim Choupo-Moting und No Bouna Sarr: Alle Namen, nach denen Sie in der Luxusabteilung des europäischen Fußballmarktes nicht unbedingt suchen würden.

Aber das war auch in den letzten Tagen nicht das Ziel. Zumindest nicht für Bayern. Der teure Königstransfer wurde sowieso mit Leroy Sané gemacht.

Der Sportdirektor und Teamplaner Hasan Salihamidzic musste den Qualitätsverlust (Thiago, Philippe Coutinho, Ivan Perisic) ausgleichen und das Team in schwierigen und stürmischen Zeiten wetterfest machen. Jede Position muss zweimal besetzt werden. Mit Spielern, die bereits den höchsten Standards entsprechen, und nicht überwiegend mit Talenten, die diesen Beweis noch nicht erbracht haben.

Angesichts der kommenden XXL-Saison braucht das Team eine Tiefe wie nie zuvor. Und die Ziele werden in München nicht bescheidener sein.

Hansi Flick hat deshalb Verstärkung gefordert, Salihamidzic hat sie ihm gegeben.

Wer jetzt im Streik ist oder nicht, bleibt abzuwarten. Ob kontroverse Persönlichkeiten wie Costa, die bereits als “Söldner” gebrandmarkt wurden, auch in die etablierte Bayern-Struktur passen.

Das Team macht auf ganzer Linie einen starken Eindruck. Wirtschaftliche Maßnahmen wurden sinnvoll ergriffen. Mit einer Ausnahme ist das finanzielle und sportliche Risiko für alle kurzfristigen Transfers begrenzt.

Werden Sie Deutschlands Tippgeber! Melden Sie sich jetzt für das SPORT1-Vorhersagespiel an

Warum bekommt der FC Bayern Sarr?

Sarrs Engagement wirft jedoch Fragen auf.

Bisher hat der 28-Jährige einige internationale Reden gehalten. Sie würden tatsächlich Sergiño Dest bekommen, Sarr ist neun Jahre älter. Er war noch mit einem Vierjahresvertrag ausgestattet, Bayern setzte zehn Millionen Euro ein.

Siehe auch  "Show Time"! Raben und Häuptlinge vor dem diesjährigen Spiel

Darüber hinaus hat der junge hoffnungsvolle Chris Richards gezeigt, was er als Rechtsverteidiger gegen Hertha BSC tun kann. Für ihn und das Supertalent Jamal Musiala wird es im jetzt erweiterten Team nicht einfacher sein, regelmäßige Spielzeit zu bekommen.

Die Tatsache, dass die Bayern diesen persönlichen Weg bewusst gewählt haben, zeigt die Ambitionen dieses Vereins.

Es wäre eine echte Überraschung, mit diesem Team das Triple zu verteidigen. Aber Sie können in München überraschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.