April 15, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Olympische Spiele in Paris: IOC schließt russische Sportler von Olympiaeröffnung aus

1 min read
Olympische Spiele in Paris: IOC schließt russische Sportler von Olympiaeröffnung aus

Sportler aus Russland und Belarus sind von der Teilnahme an der Parade bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Paris ausgeschlossen, nachdem das Internationale Olympische Komitee eine Entscheidung getroffen hat. Athletinnen und Athleten aus diesen Ländern sind nur unter bestimmten Auflagen für einzelne Wettkämpfe zugelassen und dürfen nicht unter ihrer eigenen Flagge antreten oder nationale Symbole zeigen. Diejenigen, die Medaillen gewinnen, werden nicht im offiziellen Medaillenspiegel aufgeführt.

Der Deutsche Olympische Sportbund hat die Entscheidung des IOC begrüßt, während Russland die Auflagen als „unrechtmäßig, unfair und inakzeptabel“ bezeichnet hat. Das Russische Olympische Komitee wurde sogar vom IOC suspendiert, was die Situation zusätzlich verschärft.

Eine Prüfkommission wird sicherstellen, dass die teilnehmenden Sportler keine Verbindungen zu Armee und Sicherheitsorganen haben. Die Ukraine ist ebenfalls gegen die Teilnahme russischer Sportler aus Angst vor möglichen Propagandaaktionen bei den Olympischen Spielen.

Es wird erwartet, dass weniger russische Athleten in Paris antreten werden als bei früheren Olympischen Spielen aufgrund dieser strengen Auflagen. Die Situation bleibt weiterhin angespannt, da die betroffenen Sportler mit den Konsequenzen dieser Entscheidungen umgehen müssen.

Siehe auch  Bielefeld besiegte Freiburg und verließ die Abstiegszone der Bundesliga Buffalo Sports

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.