April 10, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Michael Schumacher: Formel-1-Experte spricht über seinen Zustand und seine Zukunft für Sohn Mick

4 min read

Seit Jahren gibt es keine Neuigkeiten von Michael Schumacher. Nur Spekulationen über seine Gesundheit. Ein langjähriger Begleiter wagt es jetzt, dies zu tun, und er kommentiert auch Mick.

  • Seit seinem schweren Skiunfall liegen keine verlässlichen Informationen über Michael Schumachers Gesundheit vor.
  • Ein langfristiger Begleiter beendet nichts Gutes daraus.
  • Er ist aber überzeugt, dass Mick Schumacher bald in der Formel 1 fahren wird.

München – nach und nach fallen sie, die Aufzeichnungen über Michael Schumacher. Status des Fahrers mit den meisten Gewinnern Formel-1-Rennen brachte ihn zum neuen Dominator Lewis Hamilton schon an Nürburgring umstritten. Letztendlich liegt das an Corona-Pandemie extrem komprimierte Jahreszeit wird sein Mercedes-Pilots Kerpener auch in Fällen Weltmeistertitel mit sieben gefangen. Es ist so sicher wie das Schwenken der schwarz-weißen Zielflagge am Ende jedes Grand Prix.

Aber vielen Schumi-Fans ist es egal, wie viele Aufzeichnungen Hamilton will sich von ihrem Idol lösen – sie macht sich vor allem Sorgen, wie es der 51-Jährige fast sieben Jahre nach seinem getan hat wichtiger Skiunfall in den französischen Alpen. Die Familie hält sich mit Informationen zurück und stellt keine Updates zur Verfügung.

Ein kleines Gespräch vor der Kamera: Kai Ebel (r.) Fragte Michael Schumacher regelmäßig nach Interviews.

© Jens Büttner / dpa

Michael Schumacher: Begleiter Ebel äußert sich besorgt über den Zustand des Rekordweltmeisters

Genau das macht einem Begleiter Sorgen, der es schon lange ist. Kai Ebel, der seit Anfang der neunziger Jahre weltweit Interviews für RTL aufzeichnet, vermutet aufgrund dieses Mangels an Informationen, dass die Gefahr für zwei Personen keine großen Fortschritte machen sollte.

READ  Dayot Upamecano zu Bayern? Ralf Rangnick sagt es zu zweit

Auf von Moderator Thomas Wagner im Bild-Webshow “Stadt Land Bild” stellte die Frage, wie es Schumacher geht, der leidenschaftliche Hemdträger antwortete: “Ich würde lieber nicht so gut sagen. Denn wenn es ihm wirklich gut ginge oder so wäre bedeutende Schritte vorwärts dann würden wir etwas hören. Dann gäbe es keinen Grund, es nicht zu melden. “”

Nun sieht es nicht unbedingt so aus, als hätte Ebel einen tieferen Einblick in die aktuelle Situation Schumachers Leben, aber sein Schlussfolgerungen klingt zumindest plausibel. “Für mich bedeutet das, dass an dem, was damals gesagt wurde, nichts Neues ist, leider leider keine Entwicklung, also ist es einfach es bleibt nur noch Hoffnung. Sonst hätten wir etwas gehört, gesehen und bemerkt “, fügt der 56-Jährige hinzu, der die Motorsportlegende fünfmal am Mikrofon hatte.

Wie geht es ihm? Über Michael Schumachers Zustand kommt kaum etwas heraus.

© Valdrin Xhemaj / dpa

Mick Schumacher: Ebel wird bald den aktuellen F2-Spitzenreiter in der Formel 1 sehen

Andererseits kann die Öffentlichkeit die Entwicklung eines anderen Schumacher sehr genau verfolgen. MickDer 21-jährige Sohn des Weltrekordhalters macht große Fortschritte in diese Richtung Formel 1an den derzeit einzigen deutschen Stammfahrer dort Sebastian Vettel Gesellschaft von 2021 zu halten. Immer wieder besteht die Verpflichtung dazu Alfa Romeo spekuliert – für das Team hätte der Formel-3-Champion 2018 eine kostenlose Trainingseinheit auf dem Nürburgring bestreiten sollen, die jedoch dem schlechten Wetter zum Opfer fiel.

Und dann würde es sein Haas als Option – beide Cockpits sind nach der aktuellen Saison frei. Ebel ist sich sicher, dass Schumi junior Nimm an F1-Rennen teil wird: „Er wird definitiv reinkommen, so viel ist klar. Die Frage ist also, wie geht es ihm? “”

Bestenfalls in der Formel 1: Mick Schumacher zeigt aufsteigende Form.

© afp

Mick Schumacher: Lob für “sehr gute Lernkurve” – ​​22 Punkte Vorsprung in der Formel 2

Gleichzeitig begrenzt er übertriebene Erwartungen: „Es ist kein Geheimnis, dass er passt nicht genau zu seinem Vater. Es gibt keine neue Senna, keine neue Max Verstappen, aber es kommt ein sehr guter Fahrer, der sehr gute Lernkurve haben. “Es ist uns dann einfach aufgefallen Mick Schumacher, dieser Teil von Ferrari Fahrerakademie ist auch in seiner zweiten Formel-2-Saison. Trotz eines stotternden Starts mit drei Nullzahlen und nur einem Podium in den ersten neun Rennen führt er an den letzten beiden Rennwochenenden Ende November und Anfang Dezember Bahrain die Position der Fahrer mit einem Vorsprung von 22 Punkten.

READ  Amnesty fordert England auf, aus Protest gegen Qatar Sport den Niederlanden und Deutschland zu folgen

Dies ermutigt auch Ebel, der weiterhin urteilt: „Er braucht sicherlich mehr Zeit als sein Vater, wenn Sie können unvernünftiger Vergleich Kann benutzen. Aber die Dinge bewegen sich immer noch vorwärts und deshalb wird es seinen eigenen Weg gehen, wie wir jetzt auch in der Formel 2 sehen können. ” (mg)

Überschrift: © Valdrin Xhemaj / dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.