MEG B550 Unify-X: MSI bringt 16 Phasen und DDR4-5800 in den Mainstream

Bild: MSI

Die neue Ryzen 5000-Serie, die aus Ryzen 5 5600X, Ryzen 7 5800X, Ryzen 9 5900X und 5950X auf Basis von Zen 3 besteht, wurde kaum vorgestellt, da die Hersteller ihr Portfolio bereits um überarbeitete und brandneue Motherboards erweitern. MSI geht extrem mit MEG B550 Unify-X basierend auf B550 (Test).

16 Phasen und DDR4-5800 für Mainstream

Trotz der Tatsache, dass die derzeit schnellsten und auch unverschämt teuren DRAM-Speichersätze mit maximal einem XMP-Profil für DDR4-5000 ausgestattet sind, spezifiziert MSI seine beiden neuen Motherboards der Unify-Serie mit noch höheren Speichergeschwindigkeiten.

MSI MEG B550 Unify-X
MSI MEG B550 Unify-X (Bild: MSI)
MSI MEG B550 Unify-X
MSI MEG B550 Unify-X (Bild: MSI)

Unify und Unify-X als neue Speerspitzen im B550-Portfolio des Herstellers müssen DDR4-5300 bzw. DDR4-5800 unterstützen und eine besonders starke Spannungsmodulation mit insgesamt 16 Phasen im 14 + 2-Design aufweisen. MSI folgt damit dem Weg, den Asus bereits mit dem neuen ROG Crosshair VIII Dark Hero eingeschlagen hat, der ebenfalls von dieser Struktur abhängig ist.

Das neue Motherboard auf der Twitter-Nase fiel zum ersten Mal auf @ KomachiWer hat das Motherboard auf der chinesischen Website gemacht Chip Licht gelegen.

Entwickelt für maximale Speichertaktung

Neben der besonders hohen Spezifikation für DDR4-5300 (OC) und DDR4-5800 (OC), die an sich keine Rolle spielen muss, fällt Ihnen als Erstes die Struktur des Motherboards mit “nur” zwei DIMM-Steckplätzen für Speichermodule auf Dies wird normalerweise eher für Motherboards mit kleinerem Formfaktor verwendet.

Die kurzen Leiterspuren und die direktere Verbindung zum AM4-CPU-Anschluss ermöglichen bessere Ergebnisse beim Übertakten des Hauptspeichers. Darüber hinaus müssen hochwertige Leiterplatten (2 oz) mit 6 Schichten und hochwertigen Leiterbahnen neue Taktrekorde aufstellen.

Verbindung über 2,5 Gbit / s LAN und Wi-Fi 6

In Bezug auf die Konnektivität hebt MSI die Unify-Serie auch über den üblichen Mainstream hinaus und bietet 2,5 Gbit / s LAN von Realtek und Wi-Fi 6 (ehemals 802.111ax). MU-MIMO schnelle Verbindungen. Neben sechs SATA-Ports stehen für schnelle SSDs mit einer maximalen Bandbreite von 64 GB / s insgesamt vier M.2-Steckplätze zur Verfügung.

MSI MEG B550 Unify-X
MSI MEG B550 Unify-X (Bild: MSI)

Da MSI die beiden Motherboards noch nicht vorgestellt hat, wurde RRP auch noch nicht fertiggestellt, die neuesten Gerüchte tauchen auf Speichern Sie Ihre Nehmen Sie jedoch einen UVP von 279,00 USD bzw. 299,00 USD an.

READ  LTE-Handytarif für 2,99 Euro im Telekommunikationsnetz: nur heute

Written By
More from Niklaus Weiss

Apple iPad (2020) und iPadOS 14 Test

Ja, die Konvergenz der Mac- und iPad-Software von Apple scheint in vollem...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.