Juli 12, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Hochwassersituation in NRW: Dauerregen lindert Dürre-Folgen

1 min read
Hochwassersituation in NRW: Dauerregen lindert Dürre-Folgen

Wetterdienst warnt vor regnerischem Jahreswechsel

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Vorhersage getroffen, dass in den kommenden Tagen mehrere Tiefs vom Nordatlantik nach Europa ziehen werden. Diese Wetterlage wird zu einem niederschlagsreichen Abschnitt führen, der am Donnerstag beginnt und über den Jahreswechsel hinweg andauern wird.

Ab Freitag wird mit einer deutlichen Zunahme der Regenintensität gerechnet, wobei die Tagesmengen an Regen nicht besonders hoch sind, aber abhängig von der Region bemerkenswert sein können. Besondere Aufmerksamkeit gilt den Staulagen der Mittelgebirge, insbesondere im Sauerland, wo bis zum Montag etwa 60 Liter Regen erwartet werden.

Insgesamt wird es laut dem Meteorologen Leyser eine nasse Angelegenheit mit verbreitet 10 bis 30 Litern Regen pro Quadratmeter bis Neujahr. Es wird empfohlen, sich auf das regnerische Wetter einzustellen und entsprechende Vorkehrungen zu treffen, um mögliche Überschwemmungen und Verkehrsbeeinträchtigungen zu vermeiden.

Die Menschen werden daran erinnert, Schutzmaßnahmen zu ergreifen, beispielsweise Dachrinnen zu überprüfen und Gullys freizuhalten, um Wasserabflüsse zu gewährleisten. Autofahrer sollten ihre Geschwindigkeit den Wetterbedingungen anpassen und bei rutschigen Straßen vorsichtig fahren.

Der Deutsche Wetterdienst wird die Wetterlage weiterhin beobachten und gegebenenfalls weitere Warnungen herausgeben. Es wird empfohlen, die aktuellen Wetterberichte im Auge zu behalten und mögliche Aktualisierungen zu beachten.

Siehe auch  Zeugenbefragung: Hat Russland Daten zur Ostsee von der Nato gewollt? - Buzznice.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.