April 10, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland von Nordmakedonien geschlagen, um die WM-Qualifikation zu beenden | Buffalo Sports

2 min read

DUISBURG, Deutschland (AP) – Deutschland hat am Mittwoch zum ersten Mal seit 20 Jahren ein WM-Qualifikationsspiel verloren, als der Meister von 2014 von Nordmakedonien mit 1: 2 geschlagen wurde.

READ  David Alaba (FC Bayern): Gerüchte über wilde Nachfolger - Transfer des DFB-Stars plötzlich ein Problem?

Deutschland glich nach dem ersten Tor von Goran Pandev in der Nachspielzeit in der ersten Halbzeit aus, hatte aber in der 85. Minute keine Antwort auf Eljif Elmas ‘Sieger für Nordmakedonien, der in der Gruppe J über Deutschland auf den zweiten Platz vorrückte. Armenien ist der Überraschungsführer einzige Mannschaft, die bisher alle drei Spiele gewonnen hat, nachdem sie Rumänien mit 3: 2 besiegt hatte.

“Tatsache ist natürlich, dass dies nicht passieren sollte”, sagte der deutsche Mittelfeldspieler Ilkay Gündoğan gegenüber RTL Television.

Pandev eröffnete die Partie, als die deutsche Abwehr den Veteranen Genua völlig aus den Augen verlor. Gündoğan glich jedoch in der 63. Minute nach dem Sturz von Leroy Sane durch Ezgjan Alioski vom Elfmeterpunkt aus.

Nordmakedonien hätte einen Elfmeter für den offensichtlichen Handball von Emre Can in einer Ecke bekommen können, der vom Schiedsrichter jedoch nicht gesehen wurde. Es gibt kein Video-Bewertungssystem für Qualifikanten. Kurz darauf verpasste Timo Werner die beste Chance Deutschlands, weiterzumachen, und schoss mit dem Torhüter von Gündoğans Pass in der Pause im Zweikampf einen Schuss ins Aus.

Als Deutschland auf ein anderes Tor drängte, gelang Nordmakedonien der Durchbruch. Arijan Ademi schoss den Ball durch Antonio Rüdigers Beine, als Pandev die deutschen Verteidiger wegzog und Elmas an Marc-André ter Stegen vorbei traf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.