April 16, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Cannabis-Gesetz: Positiver Drogen-Test am Steuer ohne Cannabis-Konsum?

1 min read
Cannabis-Gesetz: Positiver Drogen-Test am Steuer ohne Cannabis-Konsum?

Der Automobilclub ADAC hat kürzlich auf seiner Webseite wichtige Informationen zum Abbau von THC veröffentlicht. Laut den Experten des ADAC hängt die Nachweisbarkeit von THC und seinem Abbauprodukt THC-COOH von verschiedenen Faktoren ab. Es gibt zwar grobe Richtwerte zur Dauer der Nachweisbarkeit, jedoch kann diese im Einzelfall stark variieren.

Beim Konsum von Cannabis gelangt THC schnell ins Blut und erreicht innerhalb weniger Minuten seine Höchstkonzentration. Danach sinkt die Konzentration stark ab und halbiert sich teilweise innerhalb von 45 bis 60 Minuten. Bei gelegentlichem Konsum sind Konzentrationen über dem aktuellen Grenzwert im Straßenverkehr von 1,0 Nanogramm THC pro Milliliter Blutserum nur für rund sechs Stunden zu erwarten.

Bei regelmäßigem Konsum wird THC jedoch im Gewebe gespeichert und es kann mehrere Tage dauern, bis dieser Wert unterschritten wird. Dies bedeutet, dass bei einem Drogentest auch Tage nach dem Konsum noch THC im Körper nachgewiesen werden kann.

Der ADAC rät daher allen Verkehrsteilnehmern, die am Straßenverkehr teilnehmen, unbedingt auf den Konsum von Cannabis zu verzichten. Die Folgen einer Fahrt unter Drogeneinfluss können schwerwiegend sein und nicht nur das eigene Leben, sondern auch das Leben anderer gefährden. Es ist wichtig, sich über die gesundheitlichen und rechtlichen Risiken im Klaren zu sein und verantwortungsbewusst zu handeln. Wer unsicher ist, sollte im Zweifelsfall auf das Autofahren verzichten und sich über alternative Transportmöglichkeiten informieren.

Siehe auch  Landwirte mit Traktoren bei Großdemo in Berlin - Buzznice.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.