Oktober 17, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Burmesische Junta befreit Tausende von Anti-Putsch-Demonstranten – Journal

2 min read

YANGON (Reuters) – Die burmesischen Behörden haben am Mittwoch mehr als 2.000 Anti-Putsch-Demonstranten aus Gefängnissen im ganzen Land freigelassen, darunter lokale Journalisten, die nach kritischer Berichterstattung über das blutige Vorgehen der Junta inhaftiert wurden.

Myanmar wird seit dem Putsch im Februar, der Aung San Suu Kyi und seine Regierung stürzte, von massiven Protesten und einer brutalen militärischen Reaktion erschüttert.

Mehr als 880 Zivilisten wurden bei einer Razzia des staatlichen Direktoriums – wie sich die Junta selbst nennt – getötet und fast 6.500 festgenommen, so eine lokale Beobachtungsgruppe.

Nachdem die Behörden die Freilassung angekündigt hatten, versammelten sich mindestens 200 Menschen vor dem Insein-Gefängnis aus der Kolonialzeit in Yangon in der Hoffnung, dass ein geliebter Mensch freigelassen werden könnte, sagte ein Journalist.

Viele drückten sich gegen die Barrikaden und hielten Regenschirme, um sich vor dem leichten Regen zu schützen, wie Bilder lokaler Medien zeigten, auf denen eine Frau eine Blume hielt.

Ein Mann, der vor dem Gefängnis auf seine Tochter, eine Demonstrantin, wartet, sagte, er sei “sehr stolz auf sie”. “Ich werde sie ermutigen, zu kämpfen, bis sie gewinnen”, sagte er.

Am Abend seien insgesamt 2.296 Demonstranten aus den Gefängnissen des Landes entlassen worden, teilte das Informationsteam der Junta in einer Erklärung mit.

Als die Busse von Insein verließen, um die Häftlinge zu den örtlichen Polizeistationen zu bringen, wo sie freigelassen werden sollten, salutierten die An Bord durch die Fenster mit drei Fingern – ein Symbol für den Protest der Bevölkerung.

Lokale Medien veröffentlichten Bilder, die LKWs zeigten, die die nördliche Stadt Myitkyina verlassen und auch Häftlinge beladen.

Siehe auch  Raspberry Pi: Zehn Hobbyprojekte für Anfänger

Die Reporterin Kay Zon Nway von Myanmar Now gehörte zu denjenigen, die aus Insein entlassen wurden, teilte die Verkaufsstelle in einer Erklärung mit.

Veröffentlicht in Morgendämmerung, 1. Juli 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.