Juni 18, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Asterion übernimmt: Spanier übernehmen Energiekonzern Steag

2 min read
Asterion übernimmt: Spanier übernehmen Energiekonzern Steag

Sechs deutsche Stadtwerke haben ihre Beteiligung am Energiekonzern Steag für 2,6 Milliarden Euro an das spanische Investmentunternehmen Asterion verkauft. Steag war früher der größte Steinkohleverstromer in Deutschland, konzentriert sich jedoch mittlerweile auf das Geschäft mit regenerativen Energien unter dem Namen Iqony.

Das Konsortium, bestehend aus den Stadtwerken Dortmund, Duisburg, Bochum, Essen, Oberhausen und Dinslaken, hat beschlossen, das Unternehmen zu verkaufen. Asterion plant, den Geschäftsbereich Iqony durch Investitionen in grüne Technologien auszubauen und die Umstellung auf saubere Energieträger wie Solar- und Windenergie voranzutreiben.

Trotz des Verkaufs bleibt der Unternehmenssitz von Steag in Essen. Asterion unterstützt das Ziel von Steag, bis 2040 klimaneutral zu werden, und plant, neue grüne Arbeitsplätze zu schaffen. Der spanische Investor ist auf Infrastrukturunternehmen spezialisiert und hat bereits in verschiedene Länder investiert.

Seit Jahresbeginn ist Steag in einen Bereich für Steinkohleverstromung und ein regeneratives Wachstumsgeschäft aufgeteilt. Mit dem Verkauf der Beteiligungen durch die kommunalen Stadtwerke erhält das Unternehmen nun neue finanzielle Möglichkeiten, um das Geschäft mit erneuerbaren Energien weiter auszubauen und seine Ziele im Klimaschutz zu erreichen.

Der Verkauf an Asterion ist ein weiterer Schritt für Steag, seine Position im Bereich der regenerativen Energien zu stärken. Die Investitionen des spanischen Unternehmens werden dazu beitragen, dass Iqony zu einem wichtigen Akteur in der grünen Energiebranche wird und den Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland vorantreiben kann.

Buzznice.com wird weiterhin über die Entwicklungen rund um Steag und den Ausbau des Geschäftsbereichs Iqony berichten, um die Leser über die neuesten Ereignisse in der Energiewirtschaft auf dem Laufenden zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.