Oktober 24, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

ZAP Surgical kündigt zukünftige Installation eines neuen nicht-invasiven Hirntumor-Behandlungssystems in München an

3 min read

Das CyberKnife European Center wird zu den ersten Anbietern weltweit gehören, die die neuesten Fortschritte in der gyroskopischen Radiochirurgie anbieten

SAN CARLOS, Kalifornien –GESCHÄFTSDRAHT) – ZAP Surgical Systems, Inc. gab heute die bevorstehende Installation seiner fortschrittlichen gyroskopischen Radiochirurgieplattform ZAP-X® im europäischen CyberKnife®-Zentrum in München bekannt. Nachdem die Einrichtung kürzlich die CE-Zulassung für den klinischen Einsatz in Europa erhalten hat, wird sie zu den ersten ZAP-X-Systemen der Welt gehören. Das Europäische CyberKnife-Zentrum gilt als einer der weltweit erfolgreichsten Anbieter von stereotaktischer Radiochirurgie (SRS) und plant, im Sommer 2021 Behandlungen für ZAP-X-Patienten einzuleiten.

Diese Pressemitteilung enthält Multimedia. Die Vollversion finden Sie hier: https://www.businesswire.com/news/home/20210420005003/de/

Plattform für gyroskopische Radiochirurgie ZAP-X (Foto: Business Wire)

Als nicht-invasive Behandlung für bestimmte Hirntumoren und Hirnmetastasen ist SRS ein gut erforschtes und bewährtes Verfahren, das häufig Ergebnisse liefert, die denen einer Operation entsprechen oder diese übertreffen. Im Gegensatz zur Operation erfordert die Radiochirurgie keine Schnitte und ist schmerzfrei.

“Das Europäische CyberKnife-Zentrum in München ist seit jeher stolz darauf, nur die spezialisiertesten und fortschrittlichsten verfügbaren Therapien anzubieten”, sagte Dr. Alexander Muacevic, Neurochirurg, Radiochirurg und medizinischer Direktor des Europäischen CyberKnife-Zentrums. “Die neuen Innovationen von ZAP-X ermöglichen es uns, weiterhin die beste Pflege ohne Kompromisse zu bieten.”

“Es gibt eine lange Geschichte der akademischen Zusammenarbeit zwischen Dr. Muacevic und mir, und ich freue mich, dass sich unsere Beziehung erneut auf radiochirurgische Innovationen konzentriert”, sagte Dr. John Adler, CEO und Gründer von ZAP Surgical, und Emeritus Dorothy & TK Chan Professor für Neurochirurgie und Radioonkologie an der Stanford University. “Als weltweit führendes Unternehmen in der modernen Radiochirurgie ist es keine Überraschung, dass das europäische CyberKnife-Zentrum zu den ersten gehört, die ihre Patienten mit ZAP-X versorgen.”

Siehe auch  Welche Wirkung hat Vitamin D auf das Coronavirus?

Das ZAP-X-System ist dafür bekannt, dass es eine einzigartige Kreiselbewegung verwendet, um radiochirurgische Strahlen aus einer Vielzahl von Winkeln zu lenken, die die Strahlung präzise auf das Tumorziel fokussieren. Mit diesem besonderen Ansatz lösen sich die Strahlendosen schnell über den Tumor hinaus auf, um das angrenzende gesunde Gehirngewebe zu schützen.

ZAP-X ist auch als erstes und einziges sicheres SRS-Liefersystem bekannt, sodass Anbieter keine teuren, abgeschirmten Strahlungsräume bauen müssen.

Um mehr über die ZAP-X Gyroscopic Radiosurgery Platform zu erfahren, besuchen Sie bitte: https://zapsurgical.com/. Detaillierte Animationen der Systempräsentation finden Sie unter https://youtu.be/9ph-cdb5QO0.

Um mehr über das European CyberKnife Center in München zu erfahren, besuchen Sie bitte:

www.zapmunich.com und https://www.cyber-knife.net/en.html.

CyberKnife® ist eine eingetragene Marke von Accuray Incorporated in den USA und bestimmten anderen Ländern.

Über ZAP Surgical Systems, Inc.

ZAP Surgical Systems, Inc. entwickelt und fertigt die Plattform ZAP-X® Gyroscopic Radiosurgery ™. ZAP wurde 2014 von Dr. John R. Adler, CEO und Gründer von ZAP Surgical, und Dorothy & TK Chan, emeritierter Professor für Neurochirurgie und Radioonkologie an der Stanford University, gegründet. Die ZAP-X-Plattform verfügt über ein einzigartiges Design ohne Gewölbe, bei dem normalerweise keine teuren, abgeschirmten Behandlungsräume erforderlich sind. ZAP-X verwendet auch einen modernen Linearbeschleuniger, um die historische Verwendung von Cobalt-60 zu eliminieren. Lerne mehr über www.zapsurgical.comoder folgen Sie uns auf LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/zapsurgical/) und Twitter (https://twitter.com/ZapSurgical).

Über das European CyberKnife Center in München

Das European CyberKnife Center in München ist eines der weltweit führenden Zentren für Radiochirurgie. Als Deutschlands erstes CyberKnife-Zentrum wurde es am 1. Juli 2005 in Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik München (LMU) eröffnet. Die medizinische Erfahrung basiert auf mehr als 10.000 seit 2005 behandelten Patienten. Lesen Sie mehr über https://www.cyber-knife.net/en.html.

Siehe auch  Merkel in Israel: Iran, Antisemitismus ganz oben auf der Tagesordnung, als Bundeskanzlerin an Kabinettssitzung teilnimmt - Israel News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.