Februar 25, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Verdi ruft Sicherheitspersonal am Flughafen Frankfurt zum Streik auf

1 min read
Verdi ruft Sicherheitspersonal am Flughafen Frankfurt zum Streik auf

Verdi ruft Sicherheitspersonal zum Streik an deutschen Flughäfen auf

Die Gewerkschaft Verdi hat das Sicherheitspersonal an deutschen Flughäfen zu einem Streik am kommenden Donnerstag aufgerufen. Die Mitarbeiter sind auf dem Weg zu einer Kundgebung am Frankfurter Flughafen, wodurch der Flugverkehr in weiten Teilen Deutschlands voraussichtlich lahmgelegt wird.

Der Betreiber Fraport rät den Passagieren, gar nicht erst zu den Flughäfen zu kommen, da er erhebliche Beeinträchtigungen erwartet. Die Auswirkungen des Streiks werden nicht nur den Frankfurter Flughafen betreffen, sondern auch die Flughäfen in Hamburg, Bremen, Hannover, Berlin, Köln, Düsseldorf, Leipzig, Dresden, Erfurt und Stuttgart.

Die Lufthansa hat bereits ihre Fluggäste gebeten, ihre Flüge umzubuchen. Verdi fordert unter anderem einen höheren Stundenlohn für die Beschäftigten, doch bisher gab es keine Einigung bei den Tarifverhandlungen. Weitere Gespräche sind für nächste Woche geplant.

Während Verdi den Streik als notwendige Maßnahme zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen ansieht, kritisieren der Luftverkehrsbranchenverband und die BDLS das Vorgehen der Gewerkschaft scharf. Sie argumentieren, dass der Streik den bereits von den Auswirkungen der Corona-Pandemie stark betroffenen Flugverkehr weiter destabilisieren werde.

Es ist interessant zu erwähnen, dass der Streik im Flugverkehr einen Tag vor dem angekündigten Streik im öffentlichen Nahverkehr am Freitag stattfindet. Dies wird zweifelsohne zu erheblichen Unannehmlichkeiten für die Reisenden in Deutschland führen.

Siehe auch  Fregatte Hessen auf dem Roten Meer - das stärkste deutsche Kriegsschiff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.