März 2, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Tausende Teilnehmer bei pro-Palästina-Demo in Berlin – Buzznice.com

2 min read
Tausende Teilnehmer bei pro-Palästina-Demo in Berlin – Buzznice.com

Titel: Große pro-palästinensische Demonstration in Berlin bringt mehr Teilnehmer als erwartet

Berlin – Eine pro-palästinensische Demonstration in Berlin sorgte am vergangenen Wochenende für Aufsehen, als sich statt der erwarteten 2.000 Teilnehmer laut Polizeiangaben ganze 8.500 Menschen versammelten. Die Kundgebung zog von Rotem Rathaus zum Potsdamer Platz und machte einen Zwischenstopp am Humboldt-Forum. Dabei wurden Palästinenserflaggen geschwenkt und Schilder mit Aufschriften wie „Stoppt den Genozid in Gaza“ getragen.

Trotz einiger vermummter Teilnehmer verlief die Demonstration größtenteils friedlich und die Stimmung war nicht aufgeheizt. Die Polizei kontrollierte Transparente und nahm vereinzelt Menschen in Gewahrsam. Insgesamt gab es 59 „freiheitsentziehende Maßnahmen“ und 64 Anzeigen, wovon 16 den Verdacht der Volksverhetzung betrafen.

Zu bedauern ist ein Übergriff auf eine Journalistin während der Kundgebung. Es wird ebenfalls vermutet, dass ein weiterer Journalist Ziel eines Angriffs wurde. Israelfeindliche Äußerungen waren auf der Demonstration untersagt und wurden als Straftat betrachtet.

Bundesweit mobilisierten pro-palästinensische Gruppen die Demonstration, es gab jedoch keine Unterstützung von Polizeikräften aus anderen Bundesländern.

Die Kundgebung in Berlin war eine von insgesamt 45 pro-palästinensischen Demonstrationen seit dem 7. Oktober. Davon wurden allerdings 20 Veranstaltungen untersagt. Allein am vergangenen Wochenende zogen weit über 10.000 Menschen aus Solidarität mit Palästina durch Kreuzberg.

Die steigende Anzahl der Demonstrationen zeigt den wachsenden Einsatz für die palästinensische Sache in der deutschen Hauptstadt. Die Veranstaltungen sprechen sich gegen Gewalt aus und setzen sich für Frieden und Gerechtigkeit in der Region ein.

Für weitere Informationen zu diesem Thema und anderen aktuellen Nachrichten besuchen Sie buzznice.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.