Juni 18, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Soder, der bayerische Führer, weigerte sich, dem von den Grünen geführten deutschen Bündnis beizutreten

2 min read

BERLIN, 22. Mai (Reuters). Der konservative Verbündete von Bundeskanzlerin Angela Merkel wird nach den Bundestagswahlen am 26. September der von den Grünen geführten Koalitionsregierung nicht beitreten, sagte der Vorsitzende der bayerischen Partei des Blocks, Marcus Soder, in einer Erklärung am Samstag.

Merkel, die seit 2005 an der Macht ist, will nach den Wahlen zurücktreten. Ihre Christdemokraten (CDU) und das konservative Bündnis sowie ihre bayerische Schwesterpartei, Soders Christlich-Soziale Union (CSU), folgen in einigen Umfragen den Grünen.

Die Möglichkeit einer von den Grünen geführten Regierung unter der Führung der Kanzlerkandidatin der Partei, Analina Bearbok, erhöht die Wahlzahlen, wobei der Junior-Koalitionspartner der CDU / CSU als “Union” bekannt ist.

Soder bestritt die Vorwürfe.

“Ich denke, Grün-Schwarz ist falsch”, sagte er der Funky Media Group und bezog sich dabei auf das den Konservativen bekannte “schwarze” Label. Deutsche Parteien werden regelmäßig anhand ihrer Farbe identifiziert.

Soder, der letzten Monat gegen CDU-Chef Armin Lacet verloren hatte, um der Kanzlerkandidat der Konservativen zu werden, fügte hinzu:

Lacette hat ihre Aktivitäten eingeschränkt, um die Chancen der Gewerkschaft vor den Wahlen im September zu ändern, und Berboks Popularität ist gesunken, seit die Grünen im vergangenen Monat ihre Kanzlerschaft angekündigt haben.

“Wenn die Gewerkschaft den Kanzler nicht mehr zur Verfügung stellt, wird tatsächlich darüber abgestimmt”, sagte Bruder. “In einer Partei, die in der Opposition gestimmt hat, müssen wir einen anderen Weg der Erneuerung beschreiten.”

Funke sagte dem bayerischen Staatschef, er sei zuversichtlich, dass die Gewerkschaft die Wahl gewinnen werde.

Die anhaltende Kluft zwischen Lacet und Soder steht in krassem Gegensatz zu der Vereinigten Front, die von den Grünen präsentiert wurde, die im vergangenen Monat die Amtseinführung von Co-Führer Robert Hebeck Barbok als Kanzlerkandidat mitvorsitzten – die Rolle, die er selbst begehrte.

READ  Bundeskanzlerin - Merkel streitet darüber, wer für WHIO TV 7 und WHIO Radio kandidieren wird

(Paul Carroll redigiert Rose Russell)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.