Februar 23, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Russische Truppen rücken unter erbittertem Widerstand auf das Zentrum einer Stadt in der Ostukraine vor

2 min read
Russische Truppen rücken unter erbittertem Widerstand auf das Zentrum einer Stadt in der Ostukraine vor

Kiew, Ukraine – Russische Streitkräfte nähern sich trotz heftigem Widerstand dem Zentrum der ostukrainischen Stadt Sewerodonezk, sagte der Regionalgouverneur der Region am Montag.

„Die Russen rücken mitten in Sewerodonezk vor. Die Kämpfe gehen weiter. Die Situation ist sehr schwierig“, sagte der Regionalgouverneur von Luhansk, Sergiy Gaiday, in einer Erklärung in den sozialen Medien.

Nachdem es Russland zu Beginn des Krieges nicht gelang, die ukrainische Hauptstadt Kiew zu erobern, hat Russland seinen Fokus auf die östliche Donbass-Region verlagert und versucht, die Gebiete unter seiner Kontrolle zu konsolidieren.

„Die kritische Infrastruktur von Sewerodonezk ist zerstört und 60 % der beschädigten Wohngebäude können nicht wiederhergestellt werden“, sagte Gaiday auf Telegram.

Er sagte, drei örtliche Sanitäter würden vermisst, nachdem ihr schwer beschädigtes Fahrzeug gefunden und zwei Freiwillige während der Fahrt erschossen worden seien.

Sewerodonezk mit einer Vorkriegsbevölkerung von rund 100.000 Einwohnern ist eines von vielen wichtigen urbanen Zentren auf dem Weg Russlands zur Eroberung der gesamten Region Luhansk, einem wichtigen militärischen Ziel Moskaus.

Seine Streitkräfte sagten zuvor, sie hätten Lyman, eine kleine Stadt und ehemaliger Eisenbahnknotenpunkt in der Region, erobert und verstärken den Druck auf Severodonetsk und seine Schwesterstadt Lysychansk.

Sie sind ein engagierter Leser

Aus diesem Grund haben wir vor zehn Jahren The Times of Israel ins Leben gerufen, um anspruchsvollen Lesern wie Ihnen eine unverzichtbare Berichterstattung über Israel und die jüdische Welt zu liefern.

Deshalb haben wir jetzt eine Bitte. Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir keine Paywall. Aber da unser Journalismus teuer ist, laden wir Leser ein, für die The Times of Israel wichtig geworden ist, unsere Arbeit zu unterstützen, indem sie beitreten Die Times of Israel-Community.

Für nur 6 US-Dollar pro Monat können Sie unseren Qualitätsjournalismus unterstützen und gleichzeitig von The Times of Israel profitieren OHNE WERBUNGsowie Zugang Exklusiver Inhalt nur für Mitglieder der Times of Israel-Community verfügbar.

Vielen Dank,
David Horovitz, Gründungsherausgeber der Times of Israel

Tritt unserer Gemeinschaft bei

Tritt unserer Gemeinschaft bei

Schon ein Mitglied? Melden Sie sich an, um dies nicht mehr zu sehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You may have missed